Leoni: Hoffnung auf Staatshilfe

06.04.2020 15:46 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Die letzten Jahre bei Leoni waren schwierig. Zuletzt gab es aber wieder klare Hoffnungssignale. Die Herausforderungen wurden kleiner, die Kostensenkungsmaßnahmen wirkten. Doch dann kam Corona und stürzte Leoni in die nächste Krise.

Die Zahlen für 2020 werden von dem Virus negativ beeinflusst werden. Die Liquidität dürfte ab dem zweiten Quartal zum Problem werden. Daher setzt Leoni auf Staatshilfen, die man vermutlich auch bekommen wird. Sollten diese jedoch abgelehnt werden, ist die Zukunft von Leoni offen. In jenem Fall wäre auch eine Pleite eine mögliche Zukunftsoption.

Die Analysten von Pareto Securities wollen abwarten, bis sich die Situation geklärt hat. So lange bestätigen sie die Halteempfehlung für die Aktien von Leoni. Das Kursziel liegt wie zuvor bei 6,00 Euro.

Die Aktien von Leoni gewinnen heute 3,5 Prozent auf 5,705 Euro.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Leoni


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.