Rosenbauer: Keine Messe in Hannover

03.04.2020 18:17 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Der Start von Rosenbauer ins neue Geschäftsjahr war gelungen. Vor allem aus Amerika, Asien und dem Mittleren Osten gab es positive Impulse. Doch dann kam Corona und damit die Unsicherheiten. Eine Prognose gibt Rosenbauer daher verständlicherweise nicht ab.

Eigentlich wollte Rosenbauer auf der Feuerwehrmesse Interschutz im Juni in Hannover verschiedene Neuigkeiten vorstellen, diese sollten das Geschäft weiter beleben. Die Messe wurde jedoch abgesagt. Das ist eine schlechte Nachricht für die Österreicher.

Die Analysten von Baader rechnen damit, dass Rosenbauer 2020 den Umsatz um fast 5 Prozent auf 1,025 Milliarden Euro steigern kann. Das EBIT sehen die Analysten bei 55 Millionen Euro, das wäre ein Plus von rund 10 Prozent.

Wie bisher sprechen die Analysten das Rating „add“ für die Aktien von Rosenbauer aus. Das Kursziel beträgt 48,00 Euro.

Die Aktien von Rosenbauer gewinnen 2,2 Prozent auf 28,10 Euro.

4investors Exklusiv:


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.