Andritz: Dividende bleibt

Publity Anleihe - Werbung

25.03.2020 17:39 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Auch Andritz nimmt seine Prognose für 2020 zurück. Das ist in diesen Tagen keine Überraschung. Bisher hatten die Österreicher mit einem leichten Umsatzplus gerechnet, das EBITA sollte auf Vorjahreshöhe liegen.

Keine Änderung nimmt Andritz hingegen an der Dividende vor. Es sollen 0,70 Euro (Vorjahr: 1,55 Euro) je Aktie an die Aktionäre ausgezahlt werden. Eine Streichung der Dividende gilt allgemein als unwahrscheinlich. Die Bilanz von Andritz ist stark.

Die Analysten der Deutschen Bank bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Andritz. Das Kursziel sinkt von 47,00 Euro auf 38,50 Euro.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Andritz


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.