Bild und Copyright: sculpies / shutterstock.com.

Akasol rechnet mit Nachholeffekten nach der Corona-Krise

25.03.2020 15:47 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Akasol wird trotz vieler Werksschließungen in der Automobilindustrie weiter produzieren. Man werde den Serienproduktion sowie den Prototypen- und Musterbau unter verschärften Hygiene- und Gesundheitsschutzvorkehrungen für die Mitarbeiter vorerst aufrechterhalten, kündigt der Hersteller von Batteriesystemen für Elektrofahrzeuge am Mittwoch an. In der eigenen Lieferkette sei die Versorgung mit Teilen für die kommenden Monate gesichert.

Man rechnet mit Nachholeffekten nach der Corona-Krise: „Trotz der Produktionsunterbrechungen bei unseren Kunden wurden die für das Jahr 2020 avisierten Stückzahlen bisher nicht revidiert, sondern größtenteils bestätigt. Vor diesem Hintergrund haben wir uns vorerst dazu entschieden, die Serienfertigung sowie den Prototypen- und Musterbau aufrechtzuerhalten und unsere Batteriesysteme sowie erforderliches Zubehör in den kommenden Wochen vorzuproduzieren, um diese Produkte nach dem Wiederanlaufen der Kundenwerke zügig ausliefern zu können”, sagt Sven Schulz, CEO bei Akasol.

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: AKASOL AG: Serienproduktion sowie Prototypen- und Musterbau laufen weiter






DGAP-News: AKASOL AG


/ Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Sonstiges





AKASOL AG: Serienproduktion sowie Prototypen- und Musterbau laufen weiter






25.03.2020 / 07:30



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AKASOL AG: Serienproduktion sowie Prototypen- und Musterbau laufen weiter

Darmstadt/Langen, 25. März 2020 - Die AKASOL AG ("AKASOL"; das "Unternehmen"; ISIN DE000A2JNWZ9), ein führender deutscher Entwickler und ... DGAP-News von Akasol weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.