Villeroy & Boch: Kurzfristige Absage

17.03.2020 19:26 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Die Hauptversammlung von Villeroy & Boch findet nicht wie geplant am 27. März statt. Das hat der Vorstand heute entschieden. Corona sorgt für die Verschiebung der Versammlung. Es darf im Saarland bis zum 20. April keine Veranstaltung mit mehr als 5 Personen stattfinden. Die Ortspolizeibehörde Merzig hat die HV daher untersagt, der Vorstand musste entsprechend reagieren.

Einen neuen Termin gibt es noch nicht. Als AG muss das Unternehmen das Aktionärstreffen innerhalb von acht Monaten nach dem Ende des Geschäftsjahres durchführen.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Villeroy & Boch Vz.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.