Aixtron: Auftrag der Konka-Group

Noratis

17.03.2020 12:07 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Aixtron meldet einen Auftrag der Konka-Group. Die Gesellschaft habe „mehrere AIX G5+ C und AIX 2800G4-TM MOCVD-Anlagen bestellt hat, um eine eigene Volumenproduktion von GaN-basierten (Galliumnitrid) uns AsP (Arsenid-Phosphid) Mini- und MicroLEDs aufzubauen”, so das Unternehmen aus Aachen am Dienstag. Finanzielle Details zum Auftrag nennt die TecDAX-notierte Aixtron allerdings nicht.

„Neben unserem Markteintritt für kommerzielle MicroLED-Anwendungen werden Chongqing KONKA und die Micro Crystal Transfer Group neue Technologien und Anwendungen auf Basis von GaN-Materialien entwickeln”, so Allen Tsai, Geschäftsführer und CEO von Chongqing KONKA.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Aixtron


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

KONKA steigt mit AIXTRON-Anlagen in die MicroLED-Pilotproduktion ein / KONKA baut bei seinen Pilotproduktionsplänen für Mini- und MicroLEDs auf mehrere AIX G5+ C und AIX 2800G4-TM Planetenreaktoren








DGAP-Media / 17.03.2020 / 09:07

KONKA steigt mit AIXTRON-Anlagen in die MicroLED-Pilotproduktion ein

KONKA baut bei seinen Pilotproduktionsplänen für Mini- und MicroLEDs auf mehrere AIX G5+ C und AIX 2800G4-TM Planetenreaktoren

Herzogenrath, 17. März 2020 - AIXTRON SE (FSE: AIXA), ein weltweit führender Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, gibt bekannt, dass die KONKA Group Co., Ltd. mehrere AIX G5+ C und AIX 2800G4-TM MOCVD-Anlagen bestellt hat, um ... DGAP-News von Aixtron weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.