Bild und Copyright: Jirsak / shutterstock.com.

Steinhoff: Der Aktie geht die Puste aus

18.02.2020 13:23 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Zwei starke Aufwärtsbewegungen prägten bei der Steinhoff Aktie die letzten Tage charttechnisch. Zunächst war die Rallye von 0,0541 Euro auf 0,1248 Euro zu sehen. Nach einer zwischenzeitlichen Konsolidierung auf 0,0738 Euro kehrte Steinhoffs Aktienkurs wieder in eine Aufwärtsbewegung zurück. Doch diese stockt seit Tagen in einem Bereich rund einen Cent unter dem vorherigen Rallyehoch. Heute ist der vierte Tag in Folge, an dem der Anteilschein des niederländisch-südafrikanischen Einzelhandelskonzerns in der Zone unterhalb von 0,115 Euro nicht weiter voran kommt. Tageshochs in dieser Phase liegen zwischen 0,1127 Euro und 0,1149 Euro.

Im Klartext: Der Steinhoff Aktie droht charttechnisch die Puste auszugehen, prozentual gesehen weit bevor es zu einem erneuten Test des jüngsten Rallyhochs kommt. Bisher hat dieses Schwächezeichen noch nicht dazu geführt, dass der Trend bei dem Titel nach unten dreht - doch das Risiko wächst.

Während ein Ausbruch über 0,115 Euro den Fokus endgültig wieder an das vorherige Rallye-Hoch bei 0,1248 Euro verlagern könnte, wäre ein ausbleibendes Kaufsignal also zunehmend eine Belastung für Steinhoffs Aktienkurs. Bei 0,1058/0,1065 Euro sind erste Unterstützungen vorhanden, die in den letzten Handelstagen eine Rolle spielten. Ein Rutsch hierunter könnte dann der „bearishe Trigger” bei der Steinhoff Aktie werden.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.