Für 2020 kündigt die Commerzbank Erträge und Dividenden-Quote auf dem Niveau des Jahres 2019 an. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Commerzbank Aktie: Erfolg im vierten Anlauf? 15 Cent Dividende!

13.02.2020 08:08 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Ein erster Blick auf die Reaktionen an der Frankfurter Börse zur Commerzbank Aktie, nachdem der Bank-Konzern heute früh Zahlen für 2019 vorgelegt hat. Aktuelle Indikationen pendeln knapp oberhalb der 6-Euro-Marke, nachdem der Aktienkurs des MDAX-Titels gestern bei 5,898 Euro aus dem Handel ging. Die News kommen also positiv bei den Anlegern an, die Commerzbank Aktie kann ihre Aufwärtsbewegung der letzten Tage fortsetzen.

Mit dem Anstieg kommen wichtige charttechnische Hindernisse in den Blickpunkt. Kernwiderstandsmarken zwischen 5,93/5,97 Euro und 6,06/6,09 Euro stehen mittlerweile wieder im Bickpunkt. Ein stabiler Anstieg über diese Marke wäre für die Commerzbank Aktie ein starkes Kaufsignal, dessen übergeordnete Bedeutung hoch einzustufen wäre. Der Blick auf den Chart zeigt den Grund: Schon seit Mitte September versucht sich der Finanztitel vergeblich an einem Ausbruch über diese Zone. Drei massive Anläufe scheiterten - nun könnte Anlauf Nummer vier erfolgreich werden. Aktuelle Indikationen für die Commerzbank Aktie notieren an der Marke von 6 Euro.

Die wichtigsten Eckdaten aus den heute vorgelegten Zahlen der Commerzbank für das Jahr 2019:
  • Erträge von 8,57 Milliarden Euro auf 8,64 Milliarden Euro gesteigert
  • Verwaltungsaufwendungen wurden von 6,88 Milliarden Euro auf 6,77 Milliarden Euro gesenkt, die Commerzbank erreicht damit ihr Kostenziel
  • Risikoergebnis durch Einzelfälle mit 620 Millionen Euro im Minus nach 446 Millionen Euro Minus im Jahr 2018
  • Konzerngewinn fällt von 862 Millionen Euro auf 644 Millionen Euro - Belastungen durch höhere Steuerquote sowie aus einer Rückstellung für Stellenabbau in Höhe von 101 Millionen Euro
  • Harte Kernkapitalquote steigt 2019 um 50 Basispunkte auf 13,4 Prozent
  • Vorstand schlägt auf Basis einer mit Vorjahr vergleichbaren Ausschüttungsquote für Geschäftsjahr 2019 Dividende von 15 Cent je Aktie vor

„Die Commerzbank wird ihre Wachstumsstrategie weiter fortsetzen und erwartet für 2020 bereinigte Erträge mindestens auf dem Niveau von 2019. Sie bestätigt ihr Ziel einer Kostenbasis von 6,7 Milliarden Euro plus bis zu 0,2 Milliarden Euro für IT-Investitionen”, meldet der Bank-Konzern zum Ausblick. Beim Risikoergebnis werden mehr als 650 Millionen Euro erwartet. Zudem kündigt die Commerzbank eine Dividenden-Ausschüttungsquote auf dem Niveau des vergangenen Jahres und eine Kernkapitalquote von mindestens 12,75 Prozent an.

Mehr zu den Zahlen der Commerzbank und den Reaktionen hierauf lesen Sie im Tagesverlauf auf 4investors!

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis 2019 stabil bei 1,26 Mrd. Euro - harte Kernkapitalquote deutlich gesteigert






DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft


/ Schlagwort(e): Jahresergebnis





Commerzbank: Operatives Ergebnis 2019 stabil bei 1,26 Mrd. Euro - harte Kernkapitalquote deutlich gesteigert






13.02.2020 / 07:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Erträge dank robusten Kundengeschäfts auf 8,64 Mrd. Euro (2018: 8,57 Mrd. Euro) erhöht

- Kostenziel erreicht, Verwaltungsaufwendungen auf 6,77 Mrd. Euro gesenkt (2018: 6,88 Mrd. Euro)

- ... DGAP-News von Commerzbank weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.