Bild und Copyright: Nokia.

Nokia Aktie: Sie ist wieder da…

10.02.2020 08:51 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Die letzte Woche beendete die Nokia Aktie mit einem wichtigen charttechnischen Kaufsignal. Für den Aktienkurs des finnischen Mobilfunk-Konzerns ging es um mehr als 6 Prozent auf 3,95 Euro nach oben, das Tageshoch wurde im XETRA-Handel bei 3,98 Euro notiert. Damit konnten Nokias Aktien eine wichtige charttechnische Hinderniszone um 3,80/3,83 Euro überwinden. Aktuelle Indikationen liegen heute Morgen bei 4,03/4,04 Euro, deuten auf einen starken Wochenstart hin und bestätigen damit den Break vom Freitag.

Die Entwicklung hat übergeordnete Signalwirkung auf die charttechnische Lage der Nokia Aktie. Diese war im vierten Quartal 2019 von 4,77 Euro auf 3,024 Euro abgestürzt. Ein wesentlicher Faktor dabei war das gigantische Abwärtsgap aus dem Oktober bei 4,659/3,832 Euro, dessen untere Begrenzung am Freitag wieder überwunden werden konnte. Ein erster Anlauf der Nokia Aktie auf einen solchen Break war Mitte Januar noch bei 3,80 Euro gescheitert.

Nun also der Ausbruch, der ein wichtiges charttechnisches Kaufsignal generiert und das Comeback des Papiers gefestigt hat. Der Bereich um 3,80/3,83 Euro wird damit zur massiven und übergeordnet wichtigen Unterstützungszone. Eine Bodenbildung bei 3,02/3,06 Euro könnte damit endgültig abgeschlossen worden sein. Erste charttechnische Hürden zeichnen sich im Kursverlauf nun bei 4,17 Euro sowie zwischen 4,30 Euro und 4,45 Euro ab.

4investors Exklusiv:

Lesen Sie mehr zum Thema Nokia im Bericht vom 07.02.2020

Nokia: Ein wenig mehr Vertrauen


Im vierten Quartal macht Nokia einen Umsatz von 6,9 Milliarden Euro. Der Gewinn je Aktie steigt von 0,13 Euro auf 0,15 Euro an. Der Markt hatte nur mit 0,13 Euro gerechnet. Es gibt somit eine gewisse Erleichterung am Markt, nachdem Nokia vor einigen Monaten mit einer Gewinnwarnung viel Vertrauen verspielt hat.

Im vergangenen Quartal hat Nokia 15 neue Verträge im Bereich 5G abgeschlossen, das ist ein positives Signal. Die Zahl der entsprechenden Verträge steigt somit auf 66 an. Die Experten der DZ Bank sehen in diesem Bereich auch weiter gute Perspektiven, gleiches gilt für den Industriebereich. Andererseits muss Nokia Herausforderungen bei der Verbesserung wichtiger Produkte bewältigen. Auch kann es einen Erlösrückgang in China geben.

Für die Experten bleibt es somit bei der Halteempfehlung für die Aktien von Nokia. Das Kursziel liegt wie bisher bei 3,80 Euro.

Die Experten erwarten 2020 einen Gewinn je Aktie von 0,24 Euro, 2021 soll das Plus bei 0,30 Euro liegen. ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Nokia


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.