Marinomed Biotech: Neue Test-Daten zu Marinosolv

06.02.2020 16:44 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Die österreichische Marinomed Biotech meldet Neuigkeiten zur eigenen Marinosolv-Plattform bei Augenerkrankungen im Bereich der Hornhaut. Zusammen mit der University of Utah hat man Unternehmensangaben vom Donnerstag zufolge weitere wissenschaftliche Untersuchungen veröffentlicht, die Vorteile der Plattform zeigen sollen. „Die neuen Daten zeigen einmal mehr die Effektivität sowie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten unserer klinisch validierten Marinosolv Plattform. Damit wurde erneut bestätigt, dass durch Marinosolv ein bekannter Wirkstoff in einer neuen Indikation potenziell mit deutlichen Vorteilen für den Patienten zur Anwendung kommen kann”, sagt Andreas Grassauer, CEO von Marinomed.

Marinosolv agiert als Wirkstoffträger für wässrige Lösungen zur Verwendung als Augentropfen. Dabei seien Vorteile für die Formulierung von Pergolid identifiziert worden, das aufgrund schlechter Löslichkeit bisher nur eingeschränkt verwendet werden könnte und daher in der Behandlung von Augenerkrankungen bisher nicht genutzt wird, heißt es vonseiten die Österreicher. „Wasserlöslichkeit von sonst nahezu unlöslichen Verbindungen ist vor allem in der Augenheilkunde kritisch, da die Wirkstoffe schnell ausgewaschen werden. Marinosolv® ist ein neuer wässriger Wirkstoffträger, der über unsere jetzige Studie hinaus genauer erforscht werden sollte”, so Bala Ambati von der University of Utah.

Daten zum Wertpapier: Marinomed Biotech
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: MBG
WKN: A19LM2
ISIN: AT0000A1WD52
Marinomed Biotech - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.