Das charttechnische Setup bei der Aktie der Deutschen Bank spricht mittlerweile für eine gelungene übergeordnete Trendwende. Bild und Copyright: Deutsche Bank.

Deutsche Bank Aktie: Starke Kaufsignale und ein neuer Investor

06.02.2020 13:58 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Eine Stimmrechtsmitteilung der Deutschen Bank sorgt heute für eine Kursrallye. Der Grund ist der Einstieg eines neuen Investors, der auf diesem Wege bekannt gemacht wird. Die The Capital Group Companies hat sich 3,1 Prozent der Aktien an der Deutschen Bank gesichert und damit die 3-Prozent-Meldeschwelle überschritten. Der Anteil rekrutiert sich komplett aus Stimmrechten aus Aktien, die der Investor hält.

Der Einstieg des US-Investors sorgt beim Aktienkurs der Deutschen Bank für einen starken Anstieg. Aktuell liegt der DAX-Wert bei 9,012 Euro mit mehr als 9 Prozent im Plus, das Tageshoch ist bei 9,072 Euro notiert. Der Kursanstieg bedeutet für die Bank-Aktie zugleich neue und starke charttechnische Kaufsignale. Zuletzt hatte der Aktienkurs der Deutschen Bank um 7,75/7,88 Euro und bei 8,22/8,32 Euro starke charttechnische Hürden überwunden.

Der Break über diese Marken wird mit dem heutigen Kursanstieg bestätigt. Um 8,75/8,89 Euro kommen heute nun zusätzliche Kaufsignale hinzu. Das charttechnische Setup bei der Aktie der Deutschen Bank spricht mittlerweile für eine gelungene übergeordnete Trendwende, vor allem aufgrund der beiden Breaks aus den letzten Tagen. Die überwundenen charttechnischen Widerstandsmarken werden für den Aktienkurs der Deutschen Bank nun zu Unterstützungszonen. Um 9,36/9,50 Euro sind dagegen im Falle einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung die nächsten charttechnischen Hürden zu finden.

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.