Infineon: Fragezeichen hinter der Prognose

06.02.2020 10:17 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Gestern hat Infineon neue Quartalszahlen publiziert. Die Reaktion des Marktes war positiv, es ging mit dem Kurs klar nach oben. Auch die Analysten der Deutschen Bank zeigen sich mit den Zahlen zufrieden. Der Umsatz trifft die Erwartungen, Infineon sieht sich wieder auf einem Wachstumskurs. Das Schlimmste scheint überstanden zu sein.

Mit den Zahlen bestätigt Infineon die Prognose für 2020. Demnach rechnet man mit einem Umsatzplus von 5 Prozent, die Marge soll bei rund 16 Prozent liegen. Die Experten halten diese Einschätzung inzwischen für etwas zu konservativ. Vor allem die Profitabilität könnte die bisherigen Schätzungen übertreffen.

Sie bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Infineon. Das Kursziel für die Papiere von Infineon lag bisher bei 25,00 Euro. Es steigt in der heutigen Studie auf 29,00 Euro an.

Die Aktien von Infineon gewinnen heute 0,8 Prozent auf 22,43 Euro. Vor den Zahlen stand die Aktie bei unter 20 Euro.

Infineon bestätigt Prognose für 2020 - wenn das Corona-Virus nicht zu sehr zuschlägt

An der Frankfurter Börse reagieren die Anleger positiv auf die Infineon-Quartalszahlen, die heute Morgen vorgelegt wurden. Im frühen XETRA-Handel kann der Aktienkurs des Chipherstellers 2,71 Prozent auf 20,675 Euro zulegen. Der Grund: IM Auftaktquartal für das Geschäftsjahr 2019/2020 hat das Münchener Unternehmen die Erwartungen der Börse übertroffen, was die Profitabilität angeht.

Die wichtigsten Eckdaten aus Infineons Quartalszahlen: Der Umsatz des Chipherstellers ist von 2,06 Milliarden Euro auf 1,92 Milliarden Euro gefallen. Allerdings haben die Süddeutschen ihre Segmentergebnis-Marge von 15,1 Prozent auf 15,5 Prozent erhöht. Entsprechend fällt der Rückgang beim Segmentergebnis prozentual geringer aus als beim Umsatz. In den fortgeführten Aktivitäten hat Infineon den Quartalsgewinn von 163 Millionen Euro auf 210 Millionen Euro steigern können. Unter dem Strich meldet der DAX-Konzern einen Quartalsgewinn von 210 Millionen Euro nach 161 Millionen Euro im ... Infineon News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Infineon


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.