Infineon: Es fehlt die Erklärung

05.02.2020 12:56 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Im ersten Quartal sinkt der Umsatz bei Infineon um 2,7 Prozent auf 1,916 Milliarden Euro. Das Segmentergebnis geht um 17,3 Prozent auf 297 Millionen Euro zurück. Eine breite Erholung der Nachfrage dürfte es laut Unternehmen erst in der zweiten Jahreshälfte geben. An der Prognose nimmt Infineon keine Veränderungen vor.

Die Analysten von Independent Research erwarten für 2019/2020 weiter einen Gewinn je Aktie von 0,78 Euro. Die Prognose für 2020/2021 sinkt von 0,94 Euro auf 0,88 Euro.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Infineon aus. Das Kursziel für das Papier steigt von 22,70 Euro auf 24,40 Euro an.

Die Aktie von Infineon gewinnt am Mittag 7,9 Prozent auf 21,715 Euro. Aus Sicht der Analysten ist dieser Kursanstieg mit den jüngsten Zahlen nicht wirklich zu erklären.

Infineon bestätigt Prognose für 2020 - wenn das Corona-Virus nicht zu sehr zuschlägt

An der Frankfurter Börse reagieren die Anleger positiv auf die Infineon-Quartalszahlen, die heute Morgen vorgelegt wurden. Im frühen XETRA-Handel kann der Aktienkurs des Chipherstellers 2,71 Prozent auf 20,675 Euro zulegen. Der Grund: IM Auftaktquartal für das Geschäftsjahr 2019/2020 hat das Münchener Unternehmen die Erwartungen der Börse übertroffen, was die Profitabilität angeht.

Die wichtigsten Eckdaten aus Infineons Quartalszahlen: Der Umsatz des Chipherstellers ist von 2,06 Milliarden Euro auf 1,92 Milliarden Euro gefallen. Allerdings haben die Süddeutschen ihre Segmentergebnis-Marge von 15,1 Prozent auf 15,5 Prozent erhöht. Entsprechend fällt der Rückgang beim Segmentergebnis prozentual geringer aus als beim Umsatz. In den fortgeführten Aktivitäten hat Infineon den Quartalsgewinn von 163 Millionen Euro auf 210 Millionen Euro steigern können. Unter dem Strich meldet der DAX-Konzern einen Quartalsgewinn von 210 Millionen Euro nach 161 Millionen Euro im ... Infineon News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Infineon


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.