Charttechnisch könnten unsere Hinweise auf die Erholungschancen bei der K+S Aktie ein Volltreffer gewesen sein. Bild und Copyright: solarseven / shutterstock.com.

K+S Aktie: Erholungsrallye Richtung 10 Euro?

30.01.2020 08:03 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Während viele den weiteren Absturz der K+S Aktie beschworen haben, wiesen wir in den 4investors-Chartchecks der letzten Tage quasi auf den Tiefs bereits auf die Erholungschancen bei der Rohstoff-Aktie hin. Und diese scheinen sich nun zu realisieren. Mit einem Kursanstieg auf 8,804 Euro im gestrigen Handel und einem XETRA-Schlusskurs bei 8,788 Euro (+4,27 Prozent) konnte der MDAX-Wert eine erste dynamischere Gegenbewegung auf die jüngsten Kursverluste auf das Parkett legen. Mehr noch: Charttechnische Kaufsignale verbessern die derzeitige Perspektive für den Aktienkurs von K+S wieder. Heute Morgen könnte sich die Aufwärtsbewegung fortsetzen: Aktuelle Indikationen notieren für die K+S Aktie bei 8,77/8,87 Euro und damit in der Mitte leicht im Plus.

Charttechnisch könnten die Hinweise auf die Erholungschancen also ein Volltreffer gewesen sein. Nun wird es für die Rohstoff-Aktie darauf ankommen, ob die gestrigen charttechnischen Kaufsignale gehalten werden können. Zu nennen sind hier die Breaks über die Zonen bei 8,37/8,44 Euro bzw. 8,44/8,66 Euro. Beide Bereiche bieten zusammenhängend nun eine stärkere Unterstützungsmarke an. Wird diese wieder unterschritten, wäre die Erholungsbewegung vorbei, bevor sie richtig begonnen hat.

Doch aktuell sieht es beim Aktienkurs des Kasseler Unternehmens nicht danach aus, siehe Indikationen. Kann die K+S Aktie ihre Aufwärtsbewegung fortsetzen, stößt das Papier um 9,21/9,44 Euro auf die nächsten kleineren Hindernisse. Diese gehen auf Bewegungen der vergangenen Tage zurück, könnten also hohe charttechnische Relevanz ausüben. Im Falle weiterer Kaufsignale an diesen Marken finden sich dann bei 9,70/9,78 Euro und 9,97/10,06 Euro weitere Hindernisse, die zusammen eine erste übergeordnet wichtige und starke charttechnische Hürdenzone für die K+S Aktie darstellen.

K+S Aktie: Kommt auf diesem Kursniveau Übernahmephantasie auf?

Während die Talfahrt der K+S Aktie heute weiter geht, wir hatten heute Morgen im 4investors-Chartcheck bereits davor gewarnt, bestätigen die Analysten der DZ Bank ihre Kaufempfehlung für die Rohstoff-Aktie. Doch es gibt ein großes Aber: Sah man bisher die 15 Euro als Zielmarke für den Aktienkurs von K+S, so wurde die Marke von den Aktienanalysten nun auf nur noch 11 Euro gesenkt. Zum Vergleich: Aktuell notiert der MDAX-Wert am Montagnachmittag bei 8,204 Euro mit 5,51 Prozent im Minus und in der Nähe des Tagestiefs, das bei 8,164 Euro notiert ist.Auf dem aktuellen Niveau kommt langsam eine mögliche, aber schon ältere charttechnische Unterstützungsmarke um 7,98/8,08 Euro ins Visier der Trader. Der mögliche charttechnische Support bei 8,55/8,75 Euro wurde heute dagegen unterschritten.Bei der DZ Bank geht man davon aus, dass K+S auch im laufenden Jahr mit den niedrigen Preisen im Kalisektor zu kämpfen haben wird. Erst 2021 solle sich die Lage entspannen, ... K+S News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: K+S


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.