DIC Asset - Zahlen für 2019: „Jahresziele erreicht oder übertroffen”

16.01.2020 17:19 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Das Immobilienunternehmen DIC Asset hat erste Daten für das Jahr 2019 vorgelegt. Man habe „mit Funds from Operations in Höhe von rund 95 Millionen Euro, Bruttomieteinnahmen von rund 102 Millionen Euro sowie mit einem segmentübergreifenden Transaktionsvolumen von 2,2 Milliarden Euro, davon 1,9 Milliarden Euro Ankäufe, alle prognostizierten Jahresziele erreicht oder übertroffen”, teilt die Gesellschaft am Donnerstag mit. Die kompletten Zahlen für 2019 will man am 5. Februar vorlegen.

Einen ersten Ausblick auf 2020 gibt es dagegen schon heute. DIC Asset geht davon aus, dass man die Funds from Operations auf 104 Millionen Euro bis 106 Millionen Euro steigern wird. „Wesentlicher Treiber hierfür ist ein geplantes Ankaufsvolumen in Höhe von rund 1,6 Milliarden bis 1,9 Milliarden Euro, davon rund 500 Millionen bis 600 Millionen Euro für den Eigenbestand (Commercial Portfolio) und rund 1,1 Mrd. bis 1,3 Mrd. Euro im Drittgeschäft (Institutional Business)”, so das Unternehmen. Verkäufe sollen laut DIC Asset rund 400 Millionen Euro ausmachen, davon 100 Millionen Euro im Eigenbestand und 300 Millionen Euro im Drittgeschäft.

Auf einem Blick - Chart und News: DIC Asset


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.