Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Commerzbank Aktie: Es bleibt bei der Verkaufsempfehlung

07.01.2020 13:40 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Zwar sehen die Analysten bei Independent Research die jüngsten News der Commerzbank zum Squeeze-Out bei der Direktbanktochter comdirect positiv, man bleibt aber bei der Verkaufsempfehlung für die Commerzbank Aktie. Das Kursziel wird unverändert bei 5,00 Euro gesehen, während der Aktienkurs des MDAX-notierten Finanzkonzerns aktuell bei 5,673 Euro mit 1,14 Prozent im Plus liegt.

Es sei positiv, dass die Commerzbank durch die Einigung mit dem comdirect-Aktionär Petrus Advisers die Schwelle von 90 Prozent Beteiligung an der comdirect überschritten habe. Dies lässt ein Squeeze-Out-Verfahren zu, das schneller vonstatten gehen werde als eine Verschmelzung, bei der für beide Unternehmen Bewertungen hätten errechnet werden müssen. Die Komplett-Übernahme der Direktbanktochter sei positiv, kommentieren die Analysten mit Blick unter anderem auf die erreichbaren Synergien. Allerdings wiege es bei den Erträgen schwerer, dass die Commerzbank sich von der polnischen mBank trenne. Die comdirect-Komplettübernahme kompensiere dies nicht.

Für 2019 und 2020 erwarten die Analysten je Commerzbank Aktie Gewinne von 0,67 Euro und 0,71 Euro. Die Dividenden sollen jeweils bei 0,15 Euro je Commerzbank Aktie liegen.

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.