RWE: Schwelle wird berührt

Kapitalerhöhung Eyemaxx

02.01.2020 12:04 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Bei RWE gibt es eine Veränderung in der Aktionärsstruktur. Ein Investor rutscht unter die meldepflichtige Schwelle von 5 Prozent. Dies geschah am 1. Januar. Bei dem Aktionär handelt es sich um die KEB Holding aus Münster. Die Münsteraner hielten bisher 6,27 Prozent an RWE. Laut aktueller Meldung ist der Anteil auf 4,79 Prozent gesunken.

Die Aktien von RWE verlieren zum Jahresauftakt 0,9 Prozent auf 27,09 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: RWE St.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.