Bild und Copyright: Jan von Uxkull-Gyllenband / shutterstock.com.

vPE WertpapierhandelsBank: Aktie ausgesetzt - das ist der Grund

17.12.2019 11:55 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

In der Aktie der vPE WertpapierhandelsBank AG fand in der letzten Stunde kein Handel statt, das Papier wurde von der Börse bis 11:50 Uhr ausgesetzt. Hintergrund der Aussetzung ist eine aktuelle Mitteilung des Unternehmens vom Dienstag, die es in sich hat: Nach Angaben der Frankfurter Gesellschaft beabsichtigt die BaFin, ihre Erlaubnis für die vPE WertpapierhandelsBank gemäß § 32 Abs. 1 KWG für Bankgeschäfte und Finanzdienstleistungen aufzuheben.

Davon betroffen wäre die Erlaubnis für das Erbringen des Finanzkommissionsgeschäfts, der Anlagevermittlung, der Anlageberatung, des Platzierungsgeschäfts, der Abschlussvermittlung, der Finanzportfolioverwaltung, der Drittstaateneinlagevermittlung, des Factorings, des Finanzierungsleasings, der Anlageverwaltung.

„Die vPE beabsichtigt, innerhalb der von der BaFin gewährten Frist (24.01.2020) zu dem beabsichtigen Bescheid Stellung zu nehmen und Maßnahmen einzuleiten, um die Aufhebung der Erlaubnis abzuwenden”, kündigt der Finanzdienstleister an. Zu den Gründen der BaFin teilt das Unternehmen keine Einzelheiten mit.

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.