Deutsche Rohstoff kündigt 2016 emittierte Anleihe hälftig

11.12.2019 10:54 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Nach der jüngsten Platzierung einer neuen Anleihe kündigt Deutsche Rohstoff eine 2016 emittierte Anleihe zur Hälfte vorzeitig. „Die Inhaber-Teilschuldverschreibungen werden zum 16. Januar 2020 gekündigt”, teilt das Rohstoff-Unternehmen am Mittwoch mit. Deutsche Rohstoff wird die Anleihen am 16. Januar 2020 zu 102 Prozent des zurückzuzahlenden Nennbetrags zuzüglich aufgelaufenener Zinsen zurückzahlen.

„Nach der Rückzahlung wird sich das ausstehende Volumen der Anleihe auf 16,7 Milionen Euro belaufen”, so Deutsche Rohstoff.

Deutsche Rohstoff: Eine Trefferquote von 100 Prozent

Noch bis zum 4. Dezember können Anleger eine Anleihe der Deutsche Rohstoff zeichnen. Diese hat ein Maximalvolumen von 100 Millionen Euro und läuft über fünf Jahre. Verzinst ist das Papier mit jährlich 5,25 Prozent.

Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de berichtet Thomas Gutschlag, Vorstand der Deutsche Rohstoff, über die aktuellen Arbeiten der Öl- und Gasgesellschaft. Er spricht über die laufenden Bohrungen und das künftige Bohrprogramm. Mit dem Geld aus der Anleihe will Gutschlag unter anderem neue Flächen akquirieren. Dabei blickt der Manager neben dem „Stammland“ Colorado auch auf andere US-Bundesstaaten, die für ihn interessant sind. Die Bohrkosten sowie die Prognose für 2020 sind weitere Themen im Interview mit Thomas Gutschlag.


www.4investors.de: Wenn man über die Deutsche Rohstoff nachdenkt, dann kommen einem kaum Fehlschläge beim Öl- und Gasgeschäft in den Sinn. Woran liegt das?

Gutschlag: Weil wir gut und erfahren ... Deutsche Rohstoff News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Rohstoff


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.