Nordex: Großauftrag aus Lateinamerika

04.12.2019 08:53 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Zuletzt wurde es um die viel beachtete Auftragslage bei Nordex etwas ruhiger, doch am Mittwochmorgen schlägt der Windenergie-Konzern wieder zu: Man meldet einen neuen Großauftrag für die Lieferung von Windenergie-Anlagen. Die Order kommt aus Mexiko, wo im Staat Tamaulipas im Nordosten des Landes von Nordex 40 Turbinen des Typs AW132/3300 sowie zwei Anlagen des Typs AW132/3000 mit einer Nennleistung von zusammen 138 Megawatt installiert werden sollen. Der Start des Baus soll im Frühjahr 2020 erfolgen.

„Der Auftrag beinhaltet auch einen Full-Service-Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren”, so Nordex.

Zu finanziellen Details macht Nordex keine Angaben. An der Börse geht es leicht nach oben: Aktuelle Indikationen für die Nordex Aktie notieren bei 12,72/12,74 Euro nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 12,65 Euro.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.