Dass sich die Evotec Aktie im gestrigen Handelsverlauf deutlich stabilisiert hat, geht neben den erwähnten charttechnischen Faktoren auch auf einen Analystenkommentar der Deutschen Bank zurück. Bild und Copyright: Jirsak / shutterstock.com.

Evotec Aktie: Eine ganz auffällige Sache!

14.11.2019 08:07 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Gestern wurde es bei der Evotec Aktie charttechnisch kurz erneut kritisch. Doch der Bereich um das untere Ende der Unterstützungszone bei 18,80/18,93 Euro konnte schließlich den Absturz der Biotech-Aktie bremsen. 18,765 Euro lautete das Tagestief, 19,165 Euro der XETRA-Schlusskurs an der Frankfurter Börse für den TecDAX-Wert. Betrachtet man im Candlestick-Chart der Evotec Aktie die letzten fünf Tage, so fallen in der Zone 18,765/18,940 Euro gleich drei Tagestiefs auf, die mit längeren „Lunten” der jeweiligen Tageskerzen verbunden sind. Das könnte ein Hinweis auf einen möglichen Boden für Evotecs Aktienkurs sein.

Charttechnisch macht dies die auf 18,765/18,940 Euro erweiterte Unterstützungszone umso wertvoller. Ein Rutsch hierunter könnte Evotecs Aktienkurs weiter in Richtung der Supports zwischen 18,34/18,41 Euro und 18,19 Euro fallen lassen. Zusätzliche charttechnische Verkaufssignale an diesen Marken könnten übergeordnet sogar markantere lokale Tiefs aus dem vergangenen Jahr - zunächst rund um die 16er-Marke - wieder ins Visier kommen lassen. Eine solche Kursentwicklung wäre nach der Hausse der Evotec Aktie auf im Sommer erreichte Kurse oberhalb von 27 Euro aber eine drastische Verschlechterung des übergeordneten Chartbilds.

Umso wichtiger für den Anteilschein des Hamburger Unternehmens, dass die Zone oberhalb von 18 Euro hält. Erste prozyklische Kaufsignale könnte Evotecs Aktienkurs schon mit einem Sprung über 19,57/19,68 Euro und insbesondere über 20,30/20,46 Euro setzen. Für übergeordnete Kaufsignale muss die Biotechaktie aber weiter die diversen charttechnischen Hürden zwischen 21,00/21,10 Euro und 21,48/21,80 Euro überwinden. Dieser Signalbereich liegt aktuell noch ein ganzes Stück weit entfernt. Am Donnerstagmorgen notieren die Indikationen für die Evotec Aktie bei 19,11/19,20 Euro auf einem kaum veränderten Kursniveau.

Dass sich die Evotec Aktie im gestrigen Handelsverlauf deutlich stabilisiert hat, geht neben den erwähnten charttechnischen Faktoren auch auf einen Analystenkommentar der Deutschen Bank zurück. Evotecs Quartalszahlen seien stark ausgefallen, so das Resümee der Analysten zur jüngsten Meldung des Hamburger Unternehmens. Die Experten erwarten weiterhin einen deutlichen Kursanstieg bei der Biotech-Aktie: Das Kursziel für Evotecs Anteilschein sieht man bei 25 Euro und spricht weiterhin eine Kaufempfehlung aus.

Evotec Aktie: Mit Schwung vor die Wand… Zahlen verpuffen!

Am Morgen sah es noch gut aus für die Evotec Aktie, die mit Gewinnen in den Tag startete. Auslöser waren die besser als erwarteten Quartalszahlen und die höhere Prognose für 2019 des Biotech-Unternehmens. So manch einer an der Börse frohlockte schon, dass es damit der TecDAX-notierten Company gelungen sei, die Shortsellern zu schlagen. Doch mit dem Schwung des Morgens krachte Evotecs Aktienkurs vor die Wand. Die Wand, das ist in dem Fall eine Widerstandsmarke am und unterhalb des Kerns bei 20,32/20,42 Euro. Bis auf 20,30 Euro ging es nach oben im frühen Handel, am Vormittag zeichnete sich dann im Tagesverlauf bei 20,25/20,30 Euro die „Wand” ab - und hier prallte Evotecs Aktienkurs dann heftig ab.Im Anschluss ging es bis auf 19,105 Euro nach unten, bevor charttechnische Supports bei 19,10/19,21 Euro griffen und die Biotech-Aktie stabilisieren konnten. Nach dem turbulenten Handelsverlauf liegt Evotecs Aktienkurs nun gegen 17 Uhr bei 19,365 Euro, aus dem ... Evotec News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Evotec-Aktie

4investors-News

12.12.2019 - Evotec Aktie: Nicht das Fell des Bären verteilen…
11.12.2019 - Evotec Aktie: Hier passiert was!
10.12.2019 - Evotec Aktie: Das war der erste Streich!
06.12.2019 - Evotec Aktie: Auf des Messers Schneide
05.12.2019 - Evotec Aktie vor der „Kursexplosion”?
04.12.2019 - Evotec Aktie: Analyst erwartet Kurssteigerung um 40 Prozent
04.12.2019 - Evotec Aktie: Hoffnung keimt auf…
03.12.2019 - Evotec steigt bei Celmatix ein: Wieder mal Kooperations-News
25.11.2019 - Evotec Aktie: Hilft diese Analystenstimme dem Kurs auf die Beine?
25.11.2019 - Evotec Aktie: Raus aus dem Keller oder nur ein Strohfeuer?

DGAP-News

03.12.2019 - DGAP-News: EVOTEC BAUT STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT MIT CELMATIX IM BEREICH FRAUENGESUNDHEIT WEITER ...
14.11.2019 - DGAP-News: EVOTEC NIMMT AN INVESTORENKONFERENZEN ...
12.11.2019 - DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DER ERSTEN NEUN MONATE 2019 UND UPDATES ZUR ...
06.11.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND VIFOR PHARMA GRÜNDEN JOINT VENTURE FÜR FRÜHPHASIGE ENTWICKLUNG IM BEREICH ...
05.11.2019 - DGAP-News: EVOTEC SE: BEKANNTGABE DER ERGEBNISSE DER ERSTEN NEUN MONATE 2019 AM 12. NOVEMBER 2019 ...
23.10.2019 - DGAP-News: EVOTEC, INTEGRA HOLDINGS UND YISSUM STARTEN LAB555, UM FRÜHE WIRKSTOFFENTWICKLUNG ZU ...
10.10.2019 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS & BIOCON BIOLOGICS UNTERZEICHNEN LIZENZVEREINBARUNG FÜR EIN ...
09.10.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND CELMATIX GEHEN STRATEGISCHE ZUSAMMENARBEIT ...
04.10.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERREICHT MEILENSTEIN IN INTEGRIERTER WIRKSTOFFFORSCHUNGS-PARTNERSCHAFT MIT ...
30.09.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND INDIVUMED ERREICHEN MEILENSTEIN IN STRATEGISCHER ...