Südzucker hebt operative Gewinnprognose an - Belastungen aus England

25.10.2019 14:24 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Südzucker hebt die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019/2020 an. Während die Umsatzerwartungen weiter bei einem Wert zwischen 6,7 Milliarden Euro und 7,0 Milliarden Euro liegen, soll der operative Gewinn die bisherige Prognose übertreffen. Statt 0 bis 100 Millionen Euro Gewinn auf operativer Basis erwartet Südzucker nun einen Überschuss zwischen 50 Millionen Euro und 130 Millionen Euro. Die EBITDA-Prognose wird von 360 Millionen Euro bis 460 Millionen Euro auf 410 Millionen Euro bis 490 Millionen Euro angehoben. Die Anhebung wird mit den Entwicklungen im Ethanol-Geschäft begründet.

„Für das laufende dritte Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 rechnet Südzucker nun mit einem leicht positiven operativen Konzernergebnis (bisherige Prognose: deutliche Verringerung des operativen Verlusts; Vorjahr: -23 Millionen Euro)”, so das Unternehmen aus Mannheim am Freitag.
Allerdings wird das schwierige Marktumfeld in der Zucker-Sparte das at-equity-Ergebnis belasten. Man erwarte „im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2019/20 erhebliche negative Auswirkungen aus der Geschäftsentwicklung bei der englischen Beteiligungsgesellschaft ED&F Man Holdings Limited”, so Südzucker. Hintergrund seien nicht-zahlungswirksame Belastungen aus der strategischen Neuausrichtung. Genauer beziffert werden diese nicht.

Auf einem Blick - Chart und News: Südzucker


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: Südzucker erhöht operative Ergebnisprognose in weiter sehr positivem Ethanol-Marktumfeld




DGAP-Ad-hoc: Südzucker AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Südzucker erhöht operative Ergebnisprognose in weiter sehr positivem Ethanol-Marktumfeld
25.10.2019 / 14:08 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR
Mannheim, 25. ... DGAP-News von Südzucker weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.