Bild und Copyright: RWE.

E.On und RWE: Barclays erwartet Kursgewinne für die Aktien

Kapitalerhöhung Eyemaxx

16.10.2019 14:11 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Barclays ist weiterhin optimistisch für die Kursentwicklung der beiden DAX-notierten Energiekonzerne. Sowohl die Aktien von E.On als auch die Aktien von RWE werden von den Analysten im Rahmen einer Branchenstudie mit „Overweight” eingestuft. Barclays bleibt damit beim bisherigen Rating für die beiden DAX-Titel. Man sieht sowohl bei E.On als auch bei RWE eine gute Positionierung der Unternehmen im Markt.

Für E.On sieht Barclays das Kursziel unverändert bei 9,50 Euro, während der Aktienkurs am Mittwochnachmittag bei 8,858 Euro leicht im Minus notiert. Die Analysten glauben, dass die Börse mit der negativen Stimmung bezüglich der Verschuldung des Konzerns und den Problemen in Großbritannien übertreibe.

Bei RWE erwartet man gute Quartalszahlen. Es werde an der Börse ignoriert, dass RWE zu einem der größten Anbieter in dem Bereich der Erneuerbaren Energien werde. Das Kursziel der RWE Aktie sieht Barclays bei 30 Euro. Aktuell notiert der DAX-Wert bei 27,21 Euro mit 1,59 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: RWE St.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.