Bild und Copyright: PNE Wind.

PNE vor Übernahme: Morgan Stanley bietet 4 Euro je Aktie

10.10.2019 10:08 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Der Windenergie-Konzern PNE aus Cuxhaven steht vor der Übernahme. Der Infrastruktur-Investor Morgan Stanley Infrastructure Partners will sämtliche Anteile der Cleantech-Gesellschaft übernehmen. Den PNE-Aktionären bietet Morgan Stanley Infrastructure Partners einen Betrag von 4,00 Euro je PNE-Aktie. Beim börsennotierten Cuxhavener Unternehmen stößt die Offerte auf offene Türen: Man unterstütze diese und habe eine Investorenvereinbarung mit der Photon Management GmbH unterzeichnet, die als Bieterin auftreten wird. Diese ist eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft von Fonds, die von der Morgan Stanley Infrastructure Inc. verwaltet und beraten werden.

„Der von der Bieterin gegenüber PNE AG kommunizierte Angebotspreis entspricht einer Prämie von circa 31 Prozent auf den unbeeinflussten Aktienschlusskurs vom 26. August 2019 und einer Prämie von circa 21 Prozent auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der letzten drei Monate”, so das norddeutsche Windenergie-Unternehmen am Donnerstag.

In trockenen Tüchern ist die PNE-Übernahme damit aber noch nicht: Das Angebot ist mit einer Mindestannahmeschwelle von 50 Prozent plus einer Aktie versehen. Aktuell notiert die PNE-Aktie mit 4,035 Euro (+4,53 Prozent) leicht über der Offerte von 4,00 Euro. Das bisherige Tageshoch wurde bei 4,085 Euro notiert. Zudem steht noch das offizielle Übernahmeangebot aus, das vom Unternehmen geprüft werden wird. Das scheint aber eher Formsache zu sein: „Aus heutiger Sicht gehen Vorstand und Aufsichtsrat der PNE AG davon aus, dass beide Gremien den Aktionärinnen und Aktionären die Annahme des Angebots empfehlen werden”, so PNE.

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: PNE AG: PNE AG schließt Investorenvereinbarung ab und unterstützt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von MSIP




DGAP-Ad-hoc: PNE AG / Schlagwort(e): Übernahmeangebot

PNE AG: PNE AG schließt Investorenvereinbarung ab und unterstützt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von MSIP
10.10.2019 / 08:43 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PNE AG: PNE AG schließt Investorenvereinbarung ab und ... DGAP-News von PNE AG weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.