Dialog Semiconductor: Lob für die Akquisition

08.10.2019 09:50 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Dialog Semiconductor kauft Creative Chips. Damit verstärkt man das Engagement im Bereich des industriellen IoT. Gleichzeitig diversifiziert man das eigene Portfolio, die Abhängigkeit vom Großkunden Apple soll kleiner werden.

Die Experten von RBC sehen den Zukauf positiv. Sie bestätigen das Rating „sector perform“ für die Aktien von Dialog Semiconductor. Ein Kursziel wird nicht genannt.

Creative Chips soll im laufenden Jahr einen Umsatz von 20 Millionen Dollar erwirtschaften.

Die Aktien von Dialog Semiconductor gewinnen heute 1,2 Prozent auf 44,56 Euro.

Dialog Semiconductor will Abhängigkeit verkleinern

Dialog Semiconductor übernimmt Creative Chips. Dies ist ein Halbleiterhersteller aus Bingen und Dresden. Der Kaufpreis liegt bei 80 Millionen Dollar, weitere Zahlungen über bis zu 23 Millionen Dollar sind je nach Geschäftsverlauf möglich. Mit dem Kauf stärkt Dialog den Bereich der industriellen IoT. Der Neuerwerb soll 2019 einen Umsatz von rund 20 Millionen Dollar machen. Dialog Semiconductor will die Abhängigkeit vom Großkunden Apple verringern. Dazu ist die jüngste Akquisition ein weiterer Schritt. Man will weniger abhängig von der Smartphone-Branche werden. Für die Analysten der Credit Suisse bleibt es nach dem Zukauf beim Rating „outperform“ für die Aktien von Dialog Semiconductor. Das Kursziel steht unverändert bei 41,00 Euro.Aktuell notieren die Aktien von Dialog Semiconductor fast unverändert bei 43,53 ... Dialog Semiconductor News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Dialog Semiconductor


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.