Die Aktie von SFC Energy hat in den letzten Tagen die Basis für eine charttechnische Trendwende nach oben gelegt. Bild und Copyright: SFC Energy.

SFC Energy Aktie: Zurück Richtung 14 Euro? Das sind die Chancen…

08.10.2019 08:02 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Gestern hat sich die SFC Energy Aktie in eine charttechnisch sehr interessante neue Lage manövriert. Mit dem Kursanstieg auf bis zu 11,75 Euro - nachrichtenlos übrigens - konnte sich der Aktienkurs des Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Konzerns aus einer Unterstützungszone nach oben absetzen. Diese erstreckt sich oberhalb von 11,05 Euro, stand an den letzten beiden Handelstagen unter Druck, hielt dem Anrennen der Bären aber stand. Mit der gestrigen Entwicklung hat die SFC Energy Aktie nun Chancen, die jüngste konsolidierende Abwärtsbewegung von 12,65 Euro auf 11,05 Euro zu den Akten zu legen.

Nachdem der Titel gestern auf Tageshoch mit 11,75 Euro und 4,44 Prozent Kursgewinn aus dem XETRA-Handel ging, liegen aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen bei 11,60/11,90 Euro.

Für die SFC Energy Aktie bleibt die Zone zwischen der Kernmarke bei 11,05/11,15 Euro und dem oberen Ausläufer bei 11,25 Euro die kurzfristig wichtigste Unterstützung. Ein stabiler Rutsch hierunter hätte das Papier weiter in Richtung 10,60/10,75 Euro sowie 10,05/10,10 Euro und tiefer fallen lassen können. Im schlechten Fall wäre noch einmal 9,50/9,65 Euro getestet worden - der Startpunkt der Aufwärtsbewegung, die die SFC Energy Aktie zuletzt auf 12,65 Euro katapultiert hatte.

Derzeit allerdings stehen nun erst einmal die Widerstandsmarken im Blickpunkt nach der gestrigen Aufwärtsbewegung. Schafft der Aktienkurs von SFC Energy den Sprung über die Zonen bei 11,65/11,85 Euro und ergänzend 12,05 Euro, könnte wieder das vorherige Verlaufshoch und die Hürdenzone 12,65/12,86 Euro ins Visier kommen. Ein Ausbruch hierüber wäre dann die Chance für den Aktienkurs des Unternehmens auf eine Rückkehr an das Haussetop bei 14,25 Euro, das im Mai und Juni dieses Jahres mehrfach getestet wurde.

4investors Exklusiv:

Lesen Sie mehr zum Thema SFC Energy im Bericht vom 01.10.2019

SFC Energy wird Lieferant für AuroraHut-Hausboote


SFC Energy wird Brennstoffzellen an den finnischen Herstellers AuroraHut Oy für dessen neue AuroraHut Iglu-Hausboote liefern. Die EFOY-Brennstoffzelle werde in die neue Outdoor-Anwendung integriert und sollen dort für die Stromversorgung sorgen, meldet das Unternehmen aus Brunnthal bei München. „Wir haben die Brennstoffzelle bei Temperaturen unter minus 40 C getestet und sie hat wunderbar funktioniert. Praktischer kann zuverlässiger netzferner Strom nicht sein”, sagt Juha Kärkkäinen, Managing Director von AuroraHuts Oy.

Zu finanziellen Details der Vereinbarung mit den Skandinaviern macht SFC Energy keine ... diese News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.