Zeal Network kommt nach Deutschland

Kapitalerhöhung Eyemaxx

25.09.2019 12:02 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Der Hauptsitz von Zeal Network soll künftig wieder in Deutschland sein. Das hat eine außerordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft in London (Großbritannien) beschlossen. Die Zustimmung lag bei 99,9 Prozent.

Die Sitzverlegung hängt mit der Übernahme der Lotto24 zusammen. Dies soll die Integration der Geschäftsbereiche erleichtern. Man hofft so auf Synergieeffekte in Höhe von 57 Millionen Euro.

Helmut Becker, Vorstandschef von Zeal, kommentiert die Entscheidung der Hauptversammlung: „Mit dem Beschluss zur Sitzverlegung können wir nun die nächsten formalen Schritte einleiten und noch im Oktober diesen Jahres sowohl den Geschäftsmodellwechsel vom Zweitlotteriegeschäft hin zum in Deutschland erlaubten Vermittlungsgeschäft als auch die tatsächliche Sitzverlegung vollziehen.“

Auf einem Blick - Chart und News: ZEAL Network


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.