Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Deutsche Bank: Der zündende Funke fehlt

20.09.2019 14:47 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Nach dem jüngsten Kursrückschlag von 7,694 Euro auf 7,215 Euro kämpft die Aktie der Deutschen Bank um eine erneute Chance, in Richtung der Widerstände bei 7,49/7,59 Euro und 7,75 Euro zu klettern. Doch die initiale Zündung hierzu fehlt derzeit aus charttechnischer Sicht. Zwar zeigt sich die Supportzone bei 7,14/7,25 Euro stabil, doch nach oben absetzen konnte sich der Titel bisher nicht. Heute sieht dies mit Kursen zwischen 7,30 Euro und 7,426 Euro bisher nicht anders aus. Am Nachmittag pendelt der Aktienkurs der Deutschen Bank mit Notierungen um 7,36 Euro im Bereich des gestrigen XETRA-Schlusskurses.

Tendenziell bremsend dürfte sich die heutige Analystenstimme von Godman Sachs ausgewirkt haben. In einer Branchenstudie haben die Experten ihre Empfehlungen zur Aktie der Deutschen Bank bestätigt. Man sieht mit einem Kursziel von 7,80 Euro alles andere als großes Aufwärtspotenzial. Die Empfehlung lautet weiter „Neutral”. In der Studie haben die Experten ihre Berechnungen um die jüngsten EZB-Entscheidungen angepasst.

4investors Exklusiv:

Lesen Sie mehr zum Thema Deutsche Bank im Bericht vom 20.09.2019

Commerzbank: Hohes Kurspotenzial für die Bank-Aktie


Goldman Sachs rechnet weiterhin mit hohen Kursgewinnen für die Commerzbank-Aktie. Man bestätigt in einer Branchenstudie nach den jüngsten Entscheidungen der EZB das Kursziel von 9,60 Euro für den MDAX-Wert. Dieser notiert aktuell bei 5,796 Euro mit knapp 1,7 Prozent im Plus, zugleich auf Tageshoch und liegt damit weit unter dem Kursziel der Experten. Trotz des entsprechend hohen Kurspotenzials für die Commerzbank Aktie bleibt Goldman Sachs beim „Neutral” für den MDAX-Wert.

Derweil läuft der Aktienkurs des Bankkonzerns auf Widerstandsmarken zu: Diese liegen zwischen 5,80/5,85 Euro und 5,89/5,93 Euro und sorgten gestern für einen Stop bei der Intraday-Aufwärtsbewegung. Würden diese beiden Marken überwunden, käme die tatsächlich übergeordnet wichtige Hinderniszone wieder ins Blickfeld. Wir hatten dies heute Morgen im 4investors-Chartcheck zur Commerzbank-Aktie bereits thematisiert. Der Link zur Analyse ist etwas weiter ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.