Bild und Copyright: Vita 34.

Vita 34: Kursziel für die Aktie gesenkt

08.09.2019 09:44 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Für die Aktie von Vita 34 gibt es von Warburg Research weiter eine Kaufempfehlung. Allerdings senken die Experten ihr Kursziel für den Anteilschein des Unternehmens aus Leipzig. Begründet wird dies mit dem etwas niedrigeren Umsatzwachstum. Die neue Zielmarke für die Vita 34 Aktie liegt bei 18,00 Euro, vorher waren es 18,40 Euro.

Für die Jahre 2019 bis 2021 erwarten die Experten deutliche Gewinnsteigerungen bei dem Unternehmen. Von 0,20 Euro je Vita 34 Aktie im vergangenen Jahr soll es auf 0,54 Euro im laufenden Jahr nach oben gehen. 2020 werden 0,80 Euro erwartet und im Jahr danach 1,03 Euro.

Die jüngsten Quartalszahlen der Gesellschaft hätten eine starke EBITDA-Entwicklung gezeigt, kommentieren die Analysten. Entscheidend für die Erreichung der Planzahlen werde, wie sich das Geschäft in der Region Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie im Bereich der europäischen Vertriebspartnerschaften entwickle. Für das Unternehmen werden nach Meinung der Analysten nun strategische Initiativen bedeutsamer.

4investors Exklusiv:

Lesen Sie mehr zum Thema Vita 34 International im Bericht vom 29.08.2019

Vita 34 meldet Quartalszahlen: Gewinn fast verdoppelt


Von der Leipziger Vita 34 AG wurden heute Halbjahreszahlen vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Umsatz von 9,77 Millionen Euro nach 10,18 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Hintergrund sei der bereits gemeldete Vertriebspartnerwechsel, heißt es aus dem Unternehmen. „Die positive Entwicklung in der DACH-Region führte jedoch dazu, dass die Umsatzerlöse im zweiten Quartal bereits nahezu auf Niveau des Vergleichsquartals des Vorjahres lagen”, so Vita 34 weiter. Vor Zinsen und Steuern konnte das Unternehmen seinen operativen Gewinn von 0,92 Millionen Euro auf 1,56 Millionen Euro steigern. Der Gewinn unter dem Strich steigt in der ersten Jahreshälfte 2019 von 0,54 Millionen Euro auf 1,05 Millionen Euro.

„Seit Ende des ersten Quartals investieren wir in Ballungszentren der DACH-Region wieder verstärkt in unsere Marke bis hin zu breiter Außenwerbung und sprechen verstärkt werdende Eltern an", erklärt Vita-34-Vorstandschef Wolfgang Knirsch. "Gleichzeitig haben wir unsere ... diese News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.