Bild und Copyright: sculpies / shutterstock.com.

Akasol: Starkes zweites Halbjahr steht an

26.08.2019 18:15 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz bei Akasol um 107 Prozent auf 19,2 Millionen Euro an. Die Experten von Frankfurt Main Research hatten mit 22,4 Millionen Euro gerechnet. Die Produktionskapazitäten sollen im dritten Quartal weiter ausgebaut werden. Das dürfte sich positiv auf den Umsatz auswirken. Für das laufende Jahr rechnet Akasol mit einem Umsatz von mehr als 60 Millionen Euro. Somit muss das zweite Halbjahr stark verlaufen. Die EBIT-Marge soll bei mehr als 7,0 Prozent liegen.

Die Experten von FMR halten für 2019 einen Umsatz von 60,4 Millionen Euro für realistisch. Die Marge sehen sie bei 7,0 Prozent. Man liegt somit auf Höhe der Unternehmensschätzungen. Im kommenden Jahr soll der Umsatz von Akasol auf 126,9 Millionen Euro ansteigen, die Marge soll bei 7,6 Prozent liegen.

Wie bisher sprechen die Experten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Akasol aus. Das Kursziel von 57,00 Euro wird ebenso bestätigt. An ihren Schätzungen nehmen sie keine Änderungen vor.

Die Aktien von Akasol gewinnen 4,5 Prozent auf 40,245 Euro.

Daten zum Wertpapier:
Ticker-Symbol: ASL
WKN: A2JNWZ
ISIN: DE000A2JNWZ9

Lesen Sie mehr zum Thema Akasol im Bericht vom 26.08.2019

Akasol Aktie: Zahlen sind da, Kaufsignale auch


Nachdem Akasol heute Morgen Halbjahreszahlen vorgelegt hat, liegt der Aktienkurs des Unternehmens im heutigen Handel an der Frankfurter Börse stark im Plus. Auf XETRA werden aktuell 41,035 Euro für die Akasol Aktie notiert, ein Plus von 6,56 Prozent. Zu den Zahlen hinzu kommen charttechnische Kaufsignale, die den Aufwärtstrend weiter antreiben. Das bisherige Tageshoch für den Aktienkurs des Herstellers von Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batteriesystemen notiert bei 41,50 Euro.

In der technischen Analyse für die Akasol Aktie sind damit gleich zwei Kaufsignale zu sehen. Zum einen ist es der Cleantech-Aktie gelungen, sich aus dem Unterstützungsbereich rund um die 38-Euro-Marke nun deutlich nach oben abzusetzen. Vor allem am Mittwoch der vergangenen Woche, mit Abstrichen aber auch am Donnerstag und Freitag, stand diese Zone noch im Mittelpunkt.

Mit dem heutigen Kursanstieg generiert der Aktienkurs von Akasol zudem an charttechnischen Hürden zwischen 40,00 Euro und 40,80 Euro ... diese News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.