Nanogate: Neuer Millionenauftrag aus den USA

02.07.2019 16:58 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Nanogate meldet einen neuen Großauftrag aus den USA. Die Göttelborner sollen Kunststoff-Bauteile für den Interieur- und Exterieurbereich bei einem SUV eines US-Autobauers liefern. Der Auftrag erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Jahren und umfasst ein Gesamtvolumen von 10 Millionen Euro. Die Bauteile wird Nanogate vom US-Standort in Mansfield/Ohio Komponenten an den Autobauer, der nicht namentlich genannt wird, liefern.

„Das neue Projekt beweist, dass Nanogate operativ vorankommt und der Auftragseingang intakt ist. Mit dem neuen Auftrag erhöht sich unsere Auftragsbasis von mehr als 600 Millionen Euro, allein für die Jahre 2019 bis 2021, erneut”, so Nanogate-Chef Ralf Zastrau.
Daten zum Wertpapier: Nanogate
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: N7G
WKN: A0JKHC
ISIN: DE000A0JKHC9

Nanogate - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.