Bild und Copyright: Börse Wien.

Wiener Börse meldet Gewinnanstieg

15.05.2019 11:25 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Die Wiener Börse hat am Mittwoch Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt. Gemeldet wird ein Umsatzanstieg um 3,8 Prozent auf 50,7 Millionen Euro. Getrieben wurde das Wachstum durch den Aktienhandel, dessen Volumen im vergangenen Jahr von 66,1 Milliarden Euro auf 68,9 Milliarden Euro gestiegen ist. Vor Zinsen und Steuern hat die Wiener Börse ihren Gewinn von 25,5 Millionen Euro auf 26,3 Millionen Euro steigern können. Unter dem Strich wird ein Gewinn von 20 Millionen Euro ausgewiesen.

Beim Verhältnis von Marktkapitalisierung zum BIP liegt die Wiener Börse mit 36,4 Prozent deutlich unter dem bei 69,4 Prozent liegenden EU-Durchschnitt. „Die Wiener Börse ist mit ihrer Infrastruktur zukunftsweisend positioniert. Damit Anleger und Unternehmen davon stärker profitieren können, sind Impulse wie steuerliche Vorteile, eine weitere Stärkung von Mitarbeiterbeteiligungen und mehr Finanzbildung in den Lehrplänen notwendig. Mit einer soliden heimischen Aktionärsbasis kann der österreichische Kapitalmarkt seine Stärken voll ausspielen und an den europäischen Durchschnitt aufschließen”, sagt Heimo Scheuch, Aufsichtsratspräsident der Wiener Börse.

4investors Exklusiv:


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.