DFV Deutsche Familienversicherung: Kaufen nach den Zahlen

08.04.2019 12:09 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Bei der DFV Deutsche Familienversicherung ist der Gesamtversicherungsbestand 2018 um 9.000 auf 455.000 Verträge gefallen. Man reduzierte absichtlich den Bereich der Sachversicherungen, daraus resultiert das Minus. Die Bestandsbeiträge sind um knapp 4 Prozent auf 75,7 Millionen Euro angestiegen. Vor Steuern macht die DFV Deutsche Familienversicherung einen Verlust von 3,3 Millionen Euro. Die Experten von FMR hatten mit einem Minus von 1,2 Millionen Euro gerechnet. In ihrer aktuellen Studie bestätigen sie die Kaufempfehlung für die Aktien von DFV Deutsche Familienversicherung. Das Kursziel sehen die Analysten wie bisher bei 15,00 Euro.

Auch 2019 und 2020 dürften rote Zahlen bringen. Die Experten erwarten für 2019 bisher 80.000 Neukunden, die DFV geht von 100.000 Neukunden aus. Die Analysten wollen ihr Modell überarbeiten, sobald der Geschäftsbericht der DFV publiziert ist. Dies soll am 11. April geschehen.

Die Aktien der DFV notieren am Mittag unverändert bei 11,35 Euro.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.