Max21 vor KeyIdentity-Verkauf?

02.04.2019 15:23 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Bei Max21 könnte die Trennung von einem der Kernbereiche anstehen. Schon Mitte 2018 hatte die Gesellschaft gemeldet, dass einem Kooperationspartner die Möglichkeit einer Minderheitsbeteiligung an der KeyIdentity GmbH angeboten werde. Nun nimmt die Entwicklung Fahrt auf: „Der Aufsichtsrat der MAX21 AG hat heute dem Vorstand der MAX21 AG - unter Berücksichtigung der am 13.06.2018 mittels ad hoc kommunizierten, milestone-abhängigen Minderheitsbeteiligungsmöglichkeit eines international agierenden Partners der KeyIdentity GmbH - ein Transaktionsmandat zur vollständigen oder teilweisen Veräußerung der KeyIdentity GmbH erteilt”, teilt Max21 am Dienstag mit.

Details zum konkreten Stand der Verhandlungen und zu dem möglichen Käufer der KeyIdentity nennt die Gesellschaft nicht. Man wolle nun einen verkürzten Transaktionsprozess mit offenem Ausgang starten, kündigt Max21 an. Einem konkreten Verkaufsvertrag für das Unternehmen müsste der Aufsichtsrat von Max21 dann erneut zustimmen.

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.