Bitcoin Group Aktie verliert deutlich: Der Stand der Dinge…

06.02.2019 11:23 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Bei der Bitcoin Group Aktie scheint der Versuch einer Bodenbildung im Bereich um 18,45 Euro endgültig gescheitert. Schon in den letzten Tagen verlor der Krypto-Titel auf bis zu 17,90 Euro, blieb aber noch im Bereich des vorherigen markanten Baissetiefs vom 28. Dezember. Mittlerweile zeigt der Blick auf die technische Analyse der Bitcoin Group Aktie deutliche Verkaufssignale im Bereich 17,90/18,45 Euro. Heute rutscht der Aktienkurs des Unternehmens auf das neue Baissetief bei 17,23 Euro ab und notiert zurzeit auf diesem Tief - ein Minus von mehr als 5 Prozent zum Vortag.

Neue Nachrichten zu dem Unternehmen liegen derzeit nicht vor. Zuletzt hatte Bitcoin Group Verwaltungsrat Alexander Müller zu 18,86 Euro einige Aktien des Unternehmens erworben, wie am Wochenende per „Directors Dealings” von der Gesellschaft gemeldet wurde. Der Kauf hatte ein Volumen von 3.772 Euro, geht aus der Mitteilung hervor. Druck übt weiterhin die Kursentwicklung beim Bitcoin aus. Auch bei der Kryprowährung droht eine Bodenbildung zu scheitern.

Abzuwarten bleibt, ob der der Bitcoin Group Aktie nun eine etwas ältere, nichts desto trotz aber markante Unterstützung bei 17,30 Euro dem Abwärtstrend standhalten kann. Aktuell wurde diese Marke zwar leicht unterschritten, noch ist der Break aber nicht „nachhaltig”. Neue Verkaufssignale würden den Druck auf dem Aktienkurs der Bitcoin Group weiter verstärken. Eine Bärenfalle an dieser Stelle könnte dagegen eine Chance für das Papier werden.

Auf einem Blick - Chart und News: Bitcoin Group


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.