Südzucker reagiert auf die Schwankungen

31.01.2019 11:29 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Südzucker will mit Restrukturierungsmaßnahmen bis zu 100 Millionen Euro einsparen. Es kann zu Kapazitätsanpassungen kommen, auch soll es in der Verwaltung Einsparungen geben. Für die Analysten von Goldman Sachs bleibt es nach dieser Ankündigung beim Rating „neutral“ für die Aktien von Südzucker. Das Kursziel für die Südzucker-Aktien sehen die Experten weiter bei 12,00 Euro.

Die Experten gehen davon aus, dass Südzucker damit zugleich auf die schwankenden Zuckerpreise reagiert. Geringere Kosten bedeuten zugleich, dass sich die Gewinnschwelle reduziert.

Die Aktien von Südzucker notieren am Morgen fast unverändert bei 14,17 Euro.

Südzucker will Kostensenkungen auf den Weg bringen

In der Zuckersparte von Südzucker stehen umfangreiche Sparmaßnahmen an. Die geplanten Restrukturierungsmaßnahmen sollen bis zu 100 Millionen Euro an Einsparungen bringen, kündigt das Unternehmen am Dienstag an. Mit den Maßnahmen wolle man die Kapazitäten dem Bedarf anpassen. „ In Betracht gezogen werden in Deutschland und weiteren europäischen Ländern neben weiteren allgemeinen Kostensenkungsmaßnahmen in den Verwaltungen auch Kapazitätsanpassungen, die auch zu Werksschließungen mit einer Reduktion des Zuckerproduktionsvolumens von bis zu rund 700.000 Tonnen p.a. führen können”, so Südzucker. Die Planungen müssen noch durch den Aufsichtsrat des Unternehmens abgesegnet werden. Der Aufsichtsrat tagt ... Südzucker News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Südzucker


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.