Tesla: Hohes Abwärtspotenzial

30.01.2019 09:30 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Bei Tesla sind die Erwartungen des Marktes nach wie vor teils hoch. Die Experten der UBS fürchten jedoch, dass das Model 3 im letzten Quartal nicht sonderlich gut gelaufen ist. Sie bestätigen in einer Studie ihre Verkaufsempfehlung für die Aktien von Tesla. Das Kursziel für die Tesla-Aktien sahen die Schweizer bisher bei 230,00 Dollar. In der neuen Studie der Analysten sinkt das Kursziel für die Aktien von Tesla auf 220,00 Dollar ab.

Auch für das laufende Jahr zeigen sich die Experten hinsichtlich der Entwicklung beim Model 3 nicht zu optimistisch. Sie halten es zudem für möglich, dass der Konzern neues Geld benötigt. Dieses könnte durch eine Kapitalerhöhung aufs Konto kommen.

Die Aktien von Tesla gewinnen am Morgen 1,4 Prozent auf 260,85 Euro. An der Nasdaq notierte die Aktie zuletzt bei 297,46 Dollar. Dies liegt klar über dem Kursziel der Experten.

Auf einem Blick - Chart und News: Tesla Motors


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Tesla Motors-Aktie

4investors-News

16.01.2020 - Tesla Aktie: Bläst die Börse zum Ausstieg?
08.01.2020 - Tesla Aktie: Kursziel deutlich erhöht
13.11.2019 - Tesla zieht es in den Raum Berlin
25.10.2019 - Tesla: Die Skepsis bleibt
24.10.2019 - Tesla: Trotz Überraschung – Verkaufsempfehlung für die Aktie
07.10.2019 - Tesla liefert eine klare Enttäuschung
31.07.2019 - Tesla: 2020 wird ein weiteres Verlustjahr
25.07.2019 - Tesla: Die Gegenwart nicht im Griff
03.07.2019 - Tesla: Erwartungen steigen nach den Absatzzahlen an
25.06.2019 - Tesla: 2020 kann ein Gewinnjahr werden

DGAP-News