Bild und Copyright: Infineon.

Infineon Aktie - zwei große Gefahren: Intel-News und der Chart

Kapitalerhöhung Eyemaxx

25.01.2019 08:28 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Bei der Infineon Aktie könnte ein spannender Handelstag anstehen. Gestern konnte der Chiptitel starke Kursgewinne nach guten Vorgaben erzielen. Heute sehen die Vorgaben mit schwachen Nachrichten vom Chipriesen Intel für die Branche anders aus. Doch der Aktienkurs von Infineon hält sich am Morgen noch recht stabil. Aktuelle Indikationen notieren für den DAX-Wert um 19,22/19,29 Euro, nachdem der gestrige XETRA-Schlusskurs bei 19,275 Euro mit 6,43 Prozent im Plus notiert wurde. Im Tagesverlauf hatte es die Infineon Aktie nach charttechnischen Kaufsignalen bis auf 19,345 Euro nach oben geschafft.

Die aktuelle Situation ist nicht nur angesichts der Intel-Vorgaben für die Infineon Aktie aber nicht ganz ungefährlich. Gestern prägten diverse Kaufsignale das Bild, zuletzt an einer Hinderniszone mit einem Kernbereich bei 19,17/19,20 Euro. Der Blick auf die aktuellen Kursentwicklungen zeigt, dass der Break alles andere als gesichert ist.

Fazit: Kommt es zum Rebreak unter den Ausbruchsbereich, wären Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Aufwärtsbewegung von 16,35 Euro auf 19,345 Euro keine Überraschung. Um 18,48/18,66 Euro und 18,27/18,34 Euro warten mit den gestrigen beiden weiteren Ausbruchszonen aber recht schnell die ersten Unterstützungen auf die Infineon Aktie. Bleibt der Ausbruch dagegen intakt, könnte der Weg des DAX-Titels in Richtung 19,84 Euro und 20,25 Euro führen. Hier finden sich die nächsten Hürden.

Infineon Aktie: Experten rechnen mit deutlichen Kursgewinnen

Für die Infineon Aktie bestätigen am Freitag zwei Analystenhäuser ihre bisherigen Kaufempfehlungen. So erwartet die Deutsche Bank bei der Chipaktie einen Kursanstieg auf 25 Euro, womit auch das Kursziel unverändert gelassen wird. Zudem hat die Deutsche Bank die Infineon Aktie auf eine Empfehlungsliste für den deutschen Aktienmarkt gesetzt. Man sieht in der Gesellschaft einen der stärksten Profiteure von Entwicklungen in der Automobilbranche und im Bereich der Chips für das Energiemanagement. Für die kommenden Jahre erwarten die Experten daher ein starkes achstum bei Infineon.

Mit 24 Euro liegt das Kursziel der UBS für die Infineon Aktie nur etwas tiefer als die Zielmarke der Deutschen Bank. Für das laufende Jahr erwartet man eine zyklische Entwicklung, anschließend sollen aber wieder Branchentrends wie die Elektromobilität das Kommando übernehmen. Neue Produkte von Infineon in diesem Sektor könnten den Aktienkurs treiben, heißt es.

Am Freitagmittag notiert die ... Infineon News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Infineon


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.