Nanogate erweitert Angebot in der Sparte N-Metals Design

05.12.2018 10:14 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Nanogate erweitert das Anwendungsspektrum seine Technologie-Plattform N-Metals Design um weitere Bereiche in der Metallisierung von Kunststoffen. „Die verfügbaren Kunststoffveredelungen eignen sich ebenfalls zur Gestaltung von Aluminium-, Kupfer- und weiteren Oberflächen”, so Nanogate. Die Saarländer sehen die Entwicklung der Plattform damit als weitgehend abgeschlossen an.

Konzerncheg Ralf Zastrau geht davon aus, dass die Investitionen sich auszahlen werden. „Bereits vorhandene signifikante Aufträge, erfolgreiche erste Serienproduktionen und aktuelle Verhandlungen mit neuen Interessenten stimmen uns zuversichtlich für unsere weitere Entwicklung”, so der Nanogate-Manager. Derweil geht Unternehmensangaben zufolge der Aufbau des US-Standorts in Ohio wie geplant voran, mit dessen Hilfe man die Technologieplattform N-Metals Design in Nordamerika schneller vermarkten will.

Auf einem Blick - Chart und News: Nanogate


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Nanogate komplettiert mit Aluminium- und Kupferoptik die Technologieplattform N-Metals Design




DGAP-News: NANOGATE SE / Schlagwort(e): Produkteinführung

Nanogate komplettiert mit Aluminium- und Kupferoptik die Technologieplattform N-Metals Design
05.12.2018 / 09:49


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Nanogate komplettiert mit Aluminium- und Kupferoptik die Technologieplattform N-Metals Design

- Technologieplattform um weitere Metalloptiken sowie nasschemische Verfahren erweitert

- Aktuelle Kundengespräche und Millionen-Aufträge ... DGAP-News von Nanogate weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.