Klöckner + Co.: Besser als erwartet

09.07.2018 14:06 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Bei Klöckner + Co. laufen die Geschäfte besser als erwartet. Im zweiten Quartal habe man von höher als erwarteten Stahl- und Metallproduktpreisen in den USA profitieren können, meldet das Duisburger Unternehmen am Montag. „Auf Basis vorläufiger Zahlen wird gegenüber der Prognose eines operativen Ergebnisses (EBITDA) zwischen 65 und 75 Millionen Euro für das 2. Quartal nunmehr mit einem EBITDA in einer Größenordnung von rund 82 Millionen Euro gerechnet”, so Klöckner.

Für das laufende dritte Quartal 2018 geht der Konzern nun von einem starken operativen Gewinnanstieg aus. Auf das Gesamtjahr gerechnet will Klöckner das EBITDA gegenüber 2017 mindestens leicht steigern.

Auf einem Blick - Chart und News: Klöckner & Co


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.