Nanofocus: Eine Turnaroundstory

15.03.2018 16:27 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Die Analysten von Independent Research lassen die jüngsten Ereignisse bei Nanofocus in ihr Modell einfließen. Wie bisher gibt es dabei für die Papiere von Nanofocus eine Kaufempfehlung. Das Kursziel für die Aktien von Nanofocus sehen die Experten in der heutigen Studie bei 3,80 Euro.

Für 2017 meldet Nanofocus außerordentliche Abschreibungen in Höhe von 3,8 Millionen Euro. Die Experten sind darüber nicht überrascht, sie hatten eine solche Entwicklung schon zuvor für möglich gehalten. So werden die Bilanzrisiken minimiert. Mit dem neuen Ankeraktionär Carl Mahr ist damit ein frischer Start möglich. Die Experten erwarten, dass die Zusammenarbeit mit Mahr künftig ausgebaut wird. Auch dürfte die Kommerzialisierung der Produkte von Nanofocus beschleunigt werden. Allerdings bleibt die Finanzierung bei Nanofocus weiter ein Schwerpunkt.

Da die Abschreibungsrisiken geringer wurden, erhöhen die Experten ihre Schätzungen. Sie rechnen für 2018 mit einem Gewinn je Aktie von 0,01 Euro (alt: -0,06 Euro). Im kommenden Jahr soll der Gewinn je Aktie bei 0,09 Euro liegen. Für die Experten zeigt sich bei Nanofocus eine Turnaroundstory.

Auf einem Blick - Chart und News: Nanofocus


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.