Beiersdorf: Besser als erwartetes Jahr 2017

09.01.2018 09:08 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Der Beiersdorf-Konzern hat nach eigenen Angaben seine Ziele für das vergangene Jahr übertroffen. So meldet das Hamburger Unternehmen einen Umsatzanstieg um 5,7 Prozent auf 7,055 Milliarden Euro - angepeilt waren zwischen 4 Prozent und 5 Prozent. „Nach nunmehr vorliegenden vorläufigen Zahlen wird die EBIT-Umsatzrendite des Konzerns und des Unternehmensbereichs Consumer leicht über den Vorjahreswerten erwartet (Vorjahreswert Konzern: 15 %; Vorjahreswert Unternehmensbereich Consumer: 14,8 %); für den Unternehmensbereich tesa wird nun mit einer EBIT-Umsatzrendite deutlich über dem Vorjahr gerechnet”, so Beiersdorf weiter.

Unter dem Strich soll die Gewinnspanne von 10,8 Prozent auf rund 10 Prozent fallen. Der Grund hierfür sind unter anderem fehlende Einmalerträge und Effekte aus Wechselkursveränderungen.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die Beiersdorf Aktie bei 100,70 Euro mit 0,4 Prozent im Plus.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Beiersdorf


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: Beiersdorf Aktiengesellschaft: Vorläufige Geschäftszahlen für 2017




DGAP-Ad-hoc: Beiersdorf Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Umsatzentwicklung

Beiersdorf Aktiengesellschaft: Vorläufige Geschäftszahlen für 2017
08.01.2018 / 17:20 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Vorläufige Geschäftszahlen für 2017

Die Beiersdorf Aktiengesellschaft, Hamburg, konnte nach nunmehr ... DGAP-News von Beiersdorf weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.