Steico startet Finanzierungsrunde

20.09.2017 00:00 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Bei Steico gibt es eine Kapitalerhöhung. Ausgegeben werden bis zu 1,28 Millionen Aktien. Dies entspricht 10 Prozent des Grundkapitals. Das Bezugsrecht der Altaktionäre ist ausgeschlossen. Angeboten werden die Papiere institutionellen Investoren mittels einer Privatplatzierung. Dabei wird ein beschleunigtes Platzierungsverfahren genutzt. Daher steht auch der Bezugspreis für die neuen Aktien noch nicht fest.

Das frische Geld will Steico für das Wachstum nutzen. Man will die Produktionskapazitäten für Holzfaser-Dämmstoffe erweitern. Auch über größere Kapazitäten bei den Konstruktionsprodukten denkt man nach. Ferner sind Zukäufe möglich.

Nach der Kapitalerhöhung liegt der Streubesitz bei 38,9 Prozent, bisher betrug er 32,8 Prozent.

Auf einem Blick - Chart und News: Steico


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.