Zeal: Puffer für neuen Jackpot

08.09.2017 12:06 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Im laufenden Jahr will Zeal Network ein EBIT von 15 Millionen Euro bis 25 Millionen Euro erwirtschaften. Dies bestätigt Finanzvorstand Jonas Mattson auf einer Konferenz in Frankfurt. Es soll eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie geben. Zeal hat fast 8,4 Millionen Aktien am Markt.

An liquiden Mitteln verfügt die Gesellschaft über rund 100 Millionen Euro. Dieses Geld will man jedoch nicht an die Aktionäre ausschütten. Man möchten einen Sicherheitspuffer haben, falls es wieder einen Jackpot geben wird. Zuletzt erzielte ein Spieler im März einen Jackpot.

Geplant sind bei Zeal auch höhere Marketingausgaben. Dies wird sich entsprechend auf das EBIT auswirken. Neue Zielmärkte für verschiedene Produkte von Zeal sind unter anderem die Niederlande, Norwegen, Schweden und Australien.

Auf einem Blick - Chart und News: ZEAL Network


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.