vPE WertpapierhandelsBank wechselt an die Börse München

23.02.2017 13:59 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Angesichts der bevorstehenden Einstellung des Entry Standard vollzieht die Aktie der vPE WertpapierhandelsBank einen Segmentwechsel. Das Papier, bisher am Frankfurter Aktienmarkt im Entry Standard notiert, wird zukünftig an der Münchener Börse im Marktsegment m:access gehandelt. „Wir fühlen uns hier bestens aufgehoben und sehen uns gerade als Finanzdienstleistungsunternehmen den höheren Transparenzpflichten von m:access verpflichtet“, sagt Marco Freiherr von Pfetten, Vorstand der vPE WertpapierhandelsBank.

Die Aktie der vPE WertpapierhandelsBank notiert am Donnerstag bei 4,10 Euro mit 0,49 Prozent im Minus. Die komplette heutige News des Unternehmens: hier klicken.

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.