4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | The Naga Group

The NAGA Group AG übertrifft mit EUR 55,3 Mio. Konzernumsatz die Jahresprognose 2021 und kündigt die weltweit erste Web3-Krypto-Social-Trading-Plattform mit NAGAX an

13.01.2022, 14:10:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Produkteinführung
The NAGA Group AG übertrifft mit EUR 55,3 Mio. Konzernumsatz die Jahresprognose 2021 und kündigt die weltweit erste Web3-Krypto-Social-Trading-Plattform mit NAGAX an

13.01.2022 / 14:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NAGA übertrifft mit EUR 55,3 Mio. Konzernumsatz die Jahresprognose 2021 und kündigt die weltweit erste Web3-Krypto-Social-Trading-Plattform mit NAGAX an

Die ungeprüften vorläufigen Konzernzahlen von NAGA 2021 auf einen Blick:

- Erneutes Rekordjahr: Vorläufiger Konzernumsatz steigt gegenüber Vorjahr um 126% auf EUR 55,3 Mio., EBITDA mit EUR 12,8 Mio. fast verzweifacht

- Handelsvolumen ebenfalls auf EUR 250 Mrd. verdoppelt

- Trades weiten sich um 60% auf 10 Mio. aus

- Copy Trading fast auf 4,8 Mio. verdreifacht

Hamburg, 13. Januar 2022 - Die NAGA Group AG (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für Handel, Kryptowährungen und Zahlungen NAGA.com, hat nach ungeprüften vorläufigen Konzernzahlen im Geschäftsjahr 2021 ihre Umsatzprognose übertroffen.

So hat sich der Konzernumsatz auf rund EUR 55,3 Mio. erhöht und damit gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt (Vj. EUR 24,4 Mio.). Das starke Wachstum wird durch ein ebenfalls kräftig auf EUR 12,8 Mio. ausgeweitetes Konzern-EBITDA unterstrichen, was auch fast eine Verdoppelung gegenüber 2020 darstellt (Vj. EUR 6,6 Mio.). Darüber hinaus kann NAGA über die Eröffnung von mehr als 277.000 neuen Konten auf ihrer Handelsplattform berichten, entsprechend eines Anstiegs um 128% (Vj. 122.000 neue Konten).

Das Handelsvolumen kletterte erstmals über die Marke von EUR 250 Mrd., womit NAGA auch diesen Wert gegenüber 2020 verdoppeln konnte (Vj. EUR 121 Mrd.). Gleichzeitig nahmen die Echtgeldtransaktionen um 60% auf über 10 Mio. zu (Vj. 6,3 Mio.). Das stärkste Wachstum wies die Copy-Trading-Aktivität auf. Im Jahr 2021 wurden bei NAGA über 4,8 Mio. Trades über das einzigartige Auto Copy-Tool kopiert, das stellt beinahe eine Verdreifachung gegenüber 2020 dar (Vj. 1,7 Mio. kopierte Trades).

"2021 war ein fantastisches Jahr für NAGA. Wir haben ein weiteres Rekordjahr abgeliefert und dabei mehrere Meilensteine erreicht. Die Investitionen in Wachstum und die kontinuierliche Beschleunigung unserer Marketingaktivitäten haben sich ausgezahlt. Darüber hinaus haben wir großartige Produkte wie NAGA Pay auf den Markt gebracht, unsere Plattform verbessert und strategische Investoren gewinnen können. 2022 wird ein weiteres ereignisreiches Jahr. Wir erwarten, zu den am schnellsten wachsenden Neo-Brokern zu gehören, indem wir weitere Marktanteile in bestehenden Märkten gewinnen, aber auch in neue Märkte expandieren, während wir uns mit unserer brandneuen Plattform NAGAX zunehmend auf den Krypto- und DeFi-Bereich konzentrieren", kommentiert NAGA-Gründer und CEO Benjamin Bilski.

NAGAX kommt in Q1 2022

NAGA kündigt die Einführung einer brandneuen Social-Trading-Plattform mit Fokus auf Kryptowährungen an: NAGAX.

Das Plattform-Angebot umfasst:

- Einen weltweit einzigarten Web3 Social-Trading Feed

- Eine Spotbörse für den Handel von mehr als 700 Kryptowährungen

- Eine Futures & Derivatives Börse für den Handel von Krypto-Titeln

- Eine Kryptowährungs-Wallet

- Eine eingebaute NFT-Plattform

- Eine Staking-Plattform

- Ein Launchpad für vielversprechende Projekte

- Eine eigene Academy für Kryptowährungen, DeFi sowie NFTs

Die Plattform wird um einen "Web3 Social Investing Feed" herum aufgebaut, der jeden Benutzerbeitrag auf der Plattform automatisch in einen NFT umwandelt, welcher monetarisiert werden kann.

"Mit NAGA haben wir eine der innovativsten Brokerage-Plattformen der Branche aufgebaut - angetrieben durch soziale Interaktion und letztendlich Copy Trading. Außerdem haben wir einzigartige Einblicke auf das Verhalten von Influencern und Followern und ihre Bedürfnisse gewonnen. Wir glauben jedoch, dass DeFi eines der an den stärksten wachsenden Segmenten im Finanzbereich sein wird und daher wollten wir unser Wissen mit all unserem innovativen Denken und unserer Erfahrung kombinieren. Zudem sind wir davon überzeugt, dass wir mit unserem brandneuen Web3 Social Investing Feed einen neuen Standard in der Welt der Finanz-Influencer und deren Fähigkeiten setzen, ihr Publikum besser zu bedienen und ihnen zu ermöglichen, ihre Inhalte sofort ohne Zwischenhändler zu monetarisieren," sagt Bilski.

Zudem fügt er hinzu: "Ein Finanz-Influencer zum Beispiel, der Premium-Inhalte wie Handelssignale oder eine technische Analyse anbietet, postet die Inhalte und kann direkt einen Preis und die Verfügbarkeit festlegen. Der Post wird automatisch in ein NFT umgewandelt. Jeder Benutzer, der Zugriff auf ein Ethereum-basiertes Wallet hat, kann den Inhalt sofort freischalten. Jeder Inhalt wird somit tokenisiert und kann sogar selbst als NFT gehandelt werden. Und natürlich wird NAGAX Tradern die Möglichkeit bieten, die Krypto-Trades von Influencern für mehr als 700 Assets über den Social-Feed zu kopieren. Dies wird ein ganz neues Handelserlebnis für Krypto-Händler schaffen. Denn: Die Krypto-Welt ist stark fragmentiert. Krypto-Investoren sind buchstäblich gezwungen, mehreren Gruppen und Konten auf verschiedenen Plattformen zu folgen und ihnen beizutreten, um nichts zu verpassen. Krypto-Influencer hingegen müssen verschiedenste Kanäle und Monetarisierungströme verwalten. Daher glauben wir, dass unser Konzept aus Inhalten, direkter Monetarisierung und Copy-Trading auf Kryptowährungen eine große Nachfrage erfahren und NAGA somit eine starke neue Umsatzquelle aufbauen wird."

Die erste Version von NAGAX wird im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen.

NAGAs CEO Benjamin Bilski wird am Freitag, den 14. Januar um 15:00 Uhr (MEZ) ein aufgezeichnetes Webinar abhalten und NAGAX im Detail vorstellen. Um beizutreten, besuchen Sie bitte https://naga.com/academy/webinars/936

###


Über NAGA

NAGA ist ein innovatives Fintech-Unternehmen, das mit seiner sozialen Handelsplattform persönliche Finanzgeschäfte und Investitionen nahtlos miteinander verbindet. Die unternehmenseigene Plattform bietet eine Reihe von Produkten an, die vom Aktienhandel, über Kapitalanlagen und Krypto-Währungen bis hin zu einer physischen VISA Karte reichen. Zusätzlich ermöglicht die Plattform einen Austausch mit anderen Händlern, liefert relevante Informationen im Feed sowie Autokopierfunktionen für die Trades erfolgreicher Mitglieder. NAGA ist eine synergistische Gesamtlösung, die leicht zugänglich und inklusiv ist. Sie liefert eine verbesserte Grundlage, um zu handeln, zu investieren, sich zu vernetzen, zu verdienen und zu bezahlen. Dies gilt sowohl für Fiat- als auch für Krypto-Produkte.

Kontakt:
The NAGA Group AG
Andreas Luecke
Vorstand
Hohe Bleichen 12
20354 Hamburg
T: +49 (0)40 524 77910
E: ir@naga.com



13.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: The NAGA Group AG
Hohe Bleichen 12
20354 Hamburg
Deutschland
E-Mail: info@naga.com
Internet: www.naga.com
ISIN: DE000A161NR7
WKN: A161NR
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1268515

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1268515  13.01.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1268515&application_name=news&site_id=4investors_de
(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von The Naga Group

4investors-News zu The Naga Group

19.01.2022 - Naga Group: Realistische Ziele für 2022
13.01.2022 - The Naga Group: „Wir haben ein weiteres Rekordjahr abgeliefert“
29.11.2021 - The Naga Group: Mehr Spielraum
24.11.2021 - Naga Group will an die NASDAQ
19.11.2021 - Naga Group holt sich 33,8 Millionen Euro bei Anlegern
18.11.2021 - Naga Group will Kapital erhöhen - keine Bezugsrechte für Aktionäre
01.11.2021 - Naga Group schließt erstes Halbjahr mit Verlust ab - Marketingaufwand belastet
11.10.2021 - Naga Group steigert Umsatz und operativen Gewinn
17.09.2021 - Naga Group: Angermeyer steigt ein - Kapitalerhöhung
24.08.2021 - Naga Group: Kursziel für die Aktie wird gesenkt
20.07.2021 - Naga Group: Umsatz mehr als verdoppelt
29.06.2021 - Naga Group schreibt für 2020 schwarze Zahlen - Prognose bestätigt
21.06.2021 - Naga Group: Deutlich steigende operative Zahlen
14.06.2021 - Naga Group: Kooperation mit Contis für Naga Pay
25.05.2021 - Naga Group: Neue Wandelanleihen im Tausch
21.05.2021 - Naga: Ehrgeizige Wachstumsziele für 2021
12.05.2021 - Naga Group: Neuer Rekordmonat - Bilski bleibt CEO
01.04.2021 - Naga Group: Stärkstes Quartal der Unternehmensgeschichte
15.03.2021 - Naga Group: Wachstum wird weiter gefördert
09.03.2021 - The Naga Group: Finanzierungsdeal mit Yorkville