4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | congatec

Marinomed kooperiert mit Perrigo beim Vertrieb eines Virus-blockenden Carragelose-Nasensprays in Skandinavien und Frankreich

27.10.2021, 07:45:04 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: Marinomed Biotech AG / Schlagwort(e): Vereinbarung
Marinomed kooperiert mit Perrigo beim Vertrieb eines Virus-blockenden Carragelose-Nasensprays in Skandinavien und Frankreich

27.10.2021 / 07:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Marinomed kooperiert mit Perrigo beim Vertrieb eines Virus-blockenden Carragelose-Nasensprays in Skandinavien und Frankreich

  • Carragelose-haltiges Nasenspray wird in Finnland, Norwegen, Schweden und Frankreich seit September und Oktober von Perrigo vermarktet
  • Perrigo ist ein starker Partner, der rezeptfreie Gesundheits- und Wellnessprodukte anbietet und die Verfügbarkeit von Carragelose-Produkten deutlich vergrößern wird
  • Carragelose-basierte Produkte inaktivieren nachweislich verschiedene Atemwegsviren und sind rezeptfrei in mehr als 40 Ländern verfügbar

Korneuburg, Österreich, 27. Oktober 2021 - Marinomed Biotech AG (VSE:MARI), ein österreichisches, wissenschaftsbasiertes Biotechnologie-Unternehmen mit global vermarkteten Therapeutika aus ihren innovativen proprietären Technologieplattformen, gab heute bekannt, dass Marinomed und Perrigo Company plc (NYSE; TASE: PRGO) eine Vereinbarung über den Vertrieb des Virusblockers Carragelose(R) in Finnland, Norwegen, Schweden und Frankreich getroffen haben. Perrigo vermarktet Carragelose unter den Handelsnamen Physiomer(R) in Skandinavien und Phytosun Aroms(R) in Frankreich seit September und Oktober 2021. Carragelose-Produkte sind bereits in mehr als 40 Ländern rezeptfrei erhältlich. Carragelose kann Infektionen mit verschiedenen Atemwegsviren wirksam vorbeugen und deren Übertragung vermindern.

"Wir sind stolz darauf, mit Perrigo, einem äußerst erfahrenen Unternehmen, zusammenzuarbeiten, um die globale Reichweite unseres Virusblockers Carragelose weiter auszubauen. Da in der bevorstehenden Erkältungssaison voraussichtlich wieder vermehrt Atemwegserkrankungen auftreten werden, freuen wir uns, dass nun noch mehr Menschen die Möglichkeit haben werden, Carragelose zu nutzen und sich so vor viralen Atemwegsinfektionen zu schützen", sagte Dr. Andreas Grassauer, CEO von Marinomed. "Die virusblockenden Eigenschaften von Carragelose können einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit und zur Unterstützung von Hygienemaßnahmen gegen Atemwegsviren leisten."

Anneleen Spooren, Vice President International R&D and Innovation von Perrigo, kommentierte: "Marinomed hat beeindruckende Daten zum Potenzial von Carragelose für die Prävention und Selbstmedikation bei Atemwegsinfektionen, die durch verschiedene Viren verursacht werden, gezeigt. Carragelose passt sehr gut in unser Portfolio wirksamer Präparate zur Selbstmedikation. Wir freuen uns, dass wir unser Portfolio nun um dieses klinisch validierte, virusblockende[1],[2] und hypertone Produkt erweitern können, das eine schnelle Linderung der Symptome verschaffen kann. Wir sind überzeugt, dass wir mit Marinomed einen starken und zuverlässigen wissenschaftlich fundierten Partner an unserer Seite haben."

Über Carragelose(R):
Carragelose(R) ist ein sulfatiertes Polymer aus der Rotalge mit einem einzigartigen, breiten virus-blockenden Wirkungsspektrum. Es ist bekannt als ein verträgliches, effektives und sicheres Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von viralen Erkrankungen der Atemwege. Mehrere klinische und präklinische Studien haben gezeigt, dass Carragelose(R) eine Schicht auf der Schleimhaut bildet, die eindringende Viren umschließt und inaktiviert, und sie so davon abhält, Zellen zu infizieren. Laborstudien und klinische Daten haben gezeigt, dass Carragelose(R) auch SARS-CoV-2 inaktivieren kann.[3],[4] Marinomed hält die Patentrechte an Carragelose(R) und hat Carragelose(R) zum Vertrieb in Europa, Kanada, Australien und weiteren Ländern in Asien und Lateinamerika auslizensiert. Marinomeds Carragelose(R)-Portfolio von Nasensprays und Produkten für den Rachenraum finden Sie unter https://www.carragelose.com/en/portfolio/launched-products, die wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu Carragelose(R) unter https://www.marinomed.com/de/publikationen/wissenschaftliche-publikationen.

Über Marinomed Biotech AG
Marinomed Biotech AG ist ein österreichisches, wissenschaftsbasiertes Biotechnologie-Unternehmen mit global vermarkteten Therapeutika mit Sitz in Korneuburg und notiert im Prime Market der Wiener Börse (VSE:MARI). Der Unternehmensfokus liegt auf der Entwicklung innovativer Produkte, die auf zwei patentgeschützten Technologieplattformen basieren. Die Marinosolv(R)-Technologie erhöht die Löslichkeit und Bioverfügbarkeit von Wirkstoffen, die nur schwer in wässrigen Formulierungen löslich sind. Die Carragelose(R)-Plattform umfasst innovative patentgeschützte Produkte zur Prophylaxe und therapeutischen Behandlung von viralen Infektionen der Atemwege, inklusive SARS-CoV-2. Carragelose(R) kommt als Virusblocker in Nasensprays, Rachensprays und Pastillen zur Anwendung, die mit internationalen Partnern in mehr als 40 Ländern vertrieben werden. Marinomed, Marinosolv(R) und Carragelose(R) sind Marken der Marinomed AG. Die Marken sind Eigentum der Marinomed Biotech AG oder in ausgewählten Ländern an Partner auslizensiert. Weiterführende Informationen: https://www.marinomed.com.

Rückfragehinweis:

Marinomed Biotech AG
Lucia Mayr-Harting, PR
Hovengasse 25, 2100 Korneuburg, Österreich         
T +43 2262 90300 158
E-mail: pr@marinomed.com
http://www.marinomed.com
Internationale Medienanfrage
MC Services AG
Dr. Brigitte Keller, Dr. Regina Lutz
T +49 89 210228 0
UK: Shaun Brown
M: +44 7867 515 918
E-mail: marinomed@mc-services.eu
 

Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf aktuellen Ansichten, Erwartungen und Prognosen des Managements der Marinomed Biotech AG über zukünftige Ereignisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Ereignisse erheblich von den in diesen Aussagen beschriebenen oder anderweitig ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Die aktuellen Ansichten, Erwartungen und Prognosen des Managements der Marinomed Biotech AG sind durch den Kontext solcher Aussagen oder Wörter wie "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "beabsichtigen", "planen", "Projekt" und "Ziel" zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur zu dem Datum, an dem sie gemacht werden. Marinomed Biotech AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, in dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, zu überprüfen oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder aus anderen Gründen.


[1]https://openvirologyjournal.com/VOLUME/14/PAGE/9/
[2]https://www.carragelose.com/en
[3]https://www.dovepress.com/efficacy-of-a-nasal-spray-containing-iota-carrageenan-in-the-postexpos-peer-reviewed-fulltext-article-IJGM
[4]https://www.marinomed.com/de/news/marinomed-biotech-ag-informiert-ueber-positive-klinische-ergebnisse-fuer-iota-carrageen-nasenspray-zur-covid-19-praevention-1



27.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1243728  27.10.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1243728&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Enapter: So wird Wasserstoff massentauglich!
Sebastian-Justus Schmidt, CEO von Enapter, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von congatec

4investors-News zu congatec