4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Symrise

DGAP-News: Symrise Cosmetic Ingredients will strategische Partnerschaft mit Kobo zum Ausbau der Geschäftsbereiche Sonnenschutz und Farben für Kosmetika eingehen

01.09.2021, 10:00:13 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
Symrise Cosmetic Ingredients will strategische Partnerschaft mit Kobo zum Ausbau der Geschäftsbereiche Sonnenschutz und Farben für Kosmetika eingehen

01.09.2021 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Erwerb einer Minderheitsbeteiligung von 25 % am US-Unternehmen Kobo Products, Inc. inklusive einer Übereinkunft über die zukünftige Verteilung der Kobo-Anteile
  • Symrise wird Vertriebspartner von Kobo für anorganische UV-Filter
  • Strategische Partnerschaft soll globale Wachstumsstrategie bei kosmetischen Inhaltsstoffen beschleunigen

Die Symrise AG gibt heute die Entscheidung bekannt, eine strategische Beteiligung an Kobo Products, Inc. einzugehen. Kobo ist ein Spezialist für Pulver und Dispersionsfarben für Kosmetika. Für Symrise ist die Beteiligung ein strategischer Schritt, um seine Aktivitäten im Bereich für anorganische UV-Filter und der dekorativen Kosmetik auszubauen. Symrise wird einen Anteil von 25 % erwerben, darüber hinaus einigten sich beide Parteien auf die zukünftige Verteilung der Kobo-Anteile sowie auf die Unternehmensführung.

"Mit dieser Beteiligung treiben wir unseren strategischen Plan voran, in den Bereich der dekorativen Kosmetik zu expandieren. Sie ermöglicht uns, bei Verbrauchertrends weiter ganz vorne dabei zu sein, indem wir Farbkosmetik und Hautpflege miteinander verbinden", sagte Dr. Jörn Andreas, Leiter des Geschäftsbereichs Cosmetic Ingredients bei der Symrise AG. "Wir wollen das breite Sortiment von Kobo aus marktführenden Produktlinien in den Bereichen oberflächenbearbeiteter Pigmente, Sonnenschutz und Farbdispersionen mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung bei der Herstellung und Vermarktung hochwertiger kosmetischer Inhaltsstoffe verbinden. Unsere Kunden profitieren dadurch von einem einzigartigen Angebot an UV-Filter-Produkten und einer großen Bandbreite an Formulierungen und integrierten Lösungen."

Kobo Products Inc. wurde 1987 in New Jersey gegründet und hat seinen Hauptsitz in South Plainfield (NJ USA). Als Pigment- und Pulverspezialist bietet Kobo Products Inc. innovative, technologiebasierte Rohstoffe für die Kosmetikindustrie. Kobo verfügt über eine umfangreiche Farbpalette von oberflächenbehandelten Pigmenten und Dispersionen. Damit bedient das Unternehmen die Nachfrage nach Make-up-Produkten für eine breite Palette von Hauttönen. Kobo ist Marktführer für mineralische Sonnenschutztechnologien zur Entwicklung hochwirksamer Formulierungen mit breitem Schutzspektrum, Mikrokapseln für verbesserte Texturen und Materialien natürlichen reinen Ursprungs.

Mit seinem Geschäftsbereich Cosmetic Ingredients ist Symrise ein international führender Anbieter auf dem Markt für Kosmetik-Anwendungen. Der Konzern profitiert von mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung kosmetischer Inhaltsstoffe. Hinzu kommt die Fähigkeit, das Beste aus Natur, Wissenschaft sowie Haut- und Haarbiologie miteinander zu verbinden. Mit seinem Portfolio aus hochentwickelten Wirkstoffen und Pflanzenextrakten, marktführenden Lösungen zum Produktschutz, einer breiten Palette von Sonnenschutzfiltern, leistungsstarken funktionalen Inhaltsstoffen sowie maßgeschneiderten Farblösungen sieht Symrise vielfältige Möglichkeiten, gemeinsam mit Kobo weitere Wachstumschancen zu erschließen. Die beiden Unternehmen wollen beispielsweise beim Vertrieb von UV-Filtern zusammenarbeiten, wobei Kobo von der globalen Vertriebsinfrastruktur von Symrise profitieren wird.

David Schlossmann, seit Gründung Präsident von Kobo, sagte: "Die Zusammenarbeit mit Symrise bietet uns die Möglichkeit, unser Farb- und Sonnenschutzgeschäft weiter auszubauen. Beide Unternehmen teilen ähnliche Werte in Bezug auf Gesundheit und Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter. Mit den Ressourcen und dem Fachwissen von Symrise in organischen UV-Filtern in Kombination mit unserem Fachwissen in anorganischen UV-Filtern schaffen wir eine Organisation, die in der Lage ist, neuartige Inhaltsstoffe und Formulierungen zu analysieren und zu entwickeln. Diese bieten Breitbandschutz, sind sicherer für die Umwelt und verursachen weniger CO2-Emissionen. Gemeinsam wollen wir im Bereich der technischen Farb- und Sonnenschutzprodukte forschen und Lösungen entwickeln, die global die Anforderungen von Kunden, Aufsichtsbehörden und anderen Interessengruppen erfüllen."

Über die finanziellen Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.


Über Kobo Inc.:
Kobo besitzt Konzerngesellschaften in den USA, Frankreich, Brasilien und Großbritannien sowie ein mehrheitlich von Kobo geführtes Joint-Venture in Japan. Das Unternehmen ist weltweit über selbständige Vertreter in mehr als dreißig Ländern vertreten. In vier Ländern betreibt das Unternehmen Anwendungslabore und stellt seine Produkte vor Ort her. Darüber hinaus beschäftigt Kobo Inc. weltweit etwa 170 Mitarbeiter. Kobo ist ein vielfältiges und integratives Unternehmen.

 

Über Symrise:
Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden gehören Parfum-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Heimtiernahrung. Mit einem Umsatz von rund 3,5 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2020 gehört das Unternehmen zu den global führenden Anbietern. Der Konzern mit Sitz in Holzminden ist mit mehr als 100 Niederlassungen in Europa, Afrika und dem Nahen sowie Mittleren Osten, in Asien, den USA sowie in Lateinamerika vertreten. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind dabei untrennbar miteinander verbunden. Symrise - always inspiring more...

www.symrise.com

 

Medien Kontakt:
 
Investoren Kontakt:
Bernhard Kott Tobias Erfurth
Tel.: +49 (0)5531 90-1721 Tel.: +49 (0)5531 90-1879
E-Mail: bernhard.kott@symrise.com E-Mail: tobias.erfurth@symrise.com
   
Social Media:  
twitter.com/symriseag linkedin.com/company/symrise
youtube.com/agsymrise xing.com/companies/symrise
instagram.com/symriseag Blog: https://www.alwaysinspiringmore.com/
 

 



01.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Symrise AG
Mühlenfeldstraße 1
37603 Holzminden
Deutschland
Telefon: +49 (0)5531 90 0
E-Mail: ir@symrise.com
Internet: www.symrise.com
ISIN: DE000SYM9999, DE000SYM7787, DE000SYM7704
WKN: SYM999
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1230260

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1230260  01.09.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1230260&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Symrise

4investors-News zu Symrise

29.09.2021 - Symrise: Klarer Abschlag zur Konkurrenz
08.09.2021 - Symrise: Positive Perspektiven mit einem Aber
07.09.2021 - Aktien: Aareal Bank, Delivery Hero, Klöckner, LPKF Laser, Morphosys, Symrise: Neue Shortseller-Positionen
05.09.2021 - Aktien: Aareal Bank, K+S, SMA Solar, Symrise, TeamViewer und Co.: Neue Shortseller-Positionen
19.08.2021 - Symrise: Viel Optimismus ist eingepreist
02.07.2021 - Symrise: Vorschau auf die Quartalszahlen
29.06.2021 - Symrise steigt bei Swedencare ein
29.03.2021 - Symrise: Starkes Quartal
16.03.2021 - Symrise: Aufstieg als Impulsgeber
09.03.2021 - Symrise: Eine traditionell konservative Aussage
03.02.2021 - Symrise: Veränderungen im Vorstand
01.02.2021 - Symrise: Dämpfender Effekt
28.01.2021 - Symrise: Betrieb läuft wieder fast reibungslos
28.01.2021 - Symrise: Klare DAX-Chancen
27.01.2021 - Symrise: Entspannte Reaktion
29.12.2020 - Symrise: Norwegen verringert
24.11.2020 - Symrise: Sinnvolle Übernahme
23.11.2020 - Symrise kauft Teile von Sensient Technologies
29.10.2020 - Symrise: Zu hohe Erwartungen
01.10.2020 - Symrise: Alle Bereiche wachsen