4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | SNP Schneider-Neureither & Partner

DGAP-Adhoc: SNP Schneider-Neureither & Partner SE erwirbt die Datavard AG - Finanzierung teilweise über Sachkapitalerhöhung

28.07.2021, 11:35:17 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-Ad-hoc: SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Kapitalmaßnahme
SNP Schneider-Neureither & Partner SE erwirbt die Datavard AG - Finanzierung teilweise über Sachkapitalerhöhung

28.07.2021 / 11:35 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SNP Schneider-Neureither & Partner SE erwirbt die Datavard AG - Finanzierung teilweise über Sachkapitalerhöhung

Heidelberg, 28. Juli 2021 - Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE (ISIN: DE0007203705, WKN: 720370) hat heute einen Vertrag über den Erwerb von 100% der Anteile an der Datavard AG unterzeichnet. Gleichzeitig hat der Verwaltungsrat beschlossen, einen Teil des Kaufpreises über eine Sachkapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des eingetragenen genehmigten Kapitals der Gesellschaft bei Ausschluss des Bezugsrechtes der Aktionäre (§ 4 Abs. 1, Abs. 5 lit. c der Satzung der Gesellschaft) zu finanzieren.

Als Gegenleistung für den Erwerb sämtlicher Aktien der Datavard AG sind eine Barkomponente von rund 20 Mio. Euro sowie die Ausgabe von 173.333 jungen Aktien über eine Sachkapitalerhöhung vorgesehen. Eine unabhängige Bewertung hat die Angemessenheit des Gesamtkaufpreises bestätigt. Über die Sachkapitalerhöhung wird das Grundkapital der Gesellschaft von 7.212.447,00 Euro um 173.333,00 Euro auf 7.385.780,00 Euro durch Ausgabe von 173.333 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien erhöht. Die neuen Aktien werden mittelbar an Gregor Stöckler sowie zwei weitere Anteilseigner der Datavard AG ausgegeben, die alle drei nach der Transaktion im Unternehmen verbleiben. Die ausgegebenen Aktien unterliegen einem 36-monatigen Lock up. Die Kapitalerhöhung und die Einbringung werden mit der Eintragung der Kapitalerhöhung und ihrer Durchführung in das Handelsregister der Gesellschaft wirksam, der Barerwerb soll am 30. Juli 2021 vollzogen werden.

Datavard ist ein Software- und IT-Beratungsunternehmen aus Heidelberg und hat sich auf Transformationen und Datenmanagement in der SAP-Landschaft spezialisiert. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 17,6 Mio. Euro und ein EBIT von 1,0 Mio. Euro. Die Erstkonsolidierung wird zum 1. August 2021 erwartet.

 

Kontakt Investor Relations

SNP Schneider-Neureither & Partner SE
Christoph Marx
Leiter Investor Relations
Telefon: +49 6221 6425 - 172
E-Mail: christoph.marx@snpgroup.com


28.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SNP Schneider-Neureither & Partner SE
Speyerer Str. 4
69115 Heidelberg
Deutschland
Telefon: +49 6221 6425 637, +49 6221 6425 172
Fax: +49 6221 6425 20
E-Mail: investor.relations@snpgroup.com
Internet: www.snpgroup.com
ISIN: DE0007203705
WKN: 720370
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1222249

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1222249  28.07.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1222249&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von SNP Schneider-Neureither & Partner

4investors-News zu SNP Schneider-Neureither & Partner

10.08.2021 - SNP: „Haben merklich an Fahrt gewonnen”
28.07.2021 - SNP übernimmt Datavard
12.06.2021 - SNP: Akquisition in Reichweite
11.05.2021 - SNP: Vorschläge für den Verwaltungsrat
29.04.2021 - SNP: Markt zieht langsam wieder an
21.04.2021 - SNP erwartet 2021 deutlichen Anstieg der operativen Marge
19.04.2021 - SNP: Verwaltungsräte treten ab
18.03.2021 - SNP schockt Aktionäre: Verstorbener Ex-Chef kassierte Millionen-Miete für unnutzbare US-Immobilie
25.02.2021 - SNP übernimmt EXA AG aus Heidelberg
22.02.2021 - SNP und Microsoft bauen ihre SAP-Kooperation aus
15.01.2021 - SNP verfehlt die Prognose
17.12.2020 - SNP verkauft polnische Tochtergesellschaft an All for One
19.11.2020 - SNP: Nachfolger steht fest
16.11.2020 - SNP meldet Kooperation mit Wipro
02.11.2020 - SNP: CEO Schneider-Neureither verstorben
30.10.2020 - SNP bestätigt Planungen - „wachsende Projektpipeline”
24.09.2020 - SNP und Fujitsu vereinbaren Kooperation
07.08.2020 - SNP SE: Prognose bestätigt - „Digitalisierung schreitet mit hoher Dynamik voran”
15.07.2020 - SNP: „Die Treiber unseres Geschäftsmodells sind unverändert intakt”
25.06.2020 - SNP und All for One Group vereinbaren SAP-Kooperation