4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Grenke AG

GRENKE AG hebt Gewinnprognose für 2021 an

28.07.2021, 10:32:54 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: GRENKE AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
GRENKE AG hebt Gewinnprognose für 2021 an

28.07.2021 / 10:32
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


GRENKE AG hebt Gewinnprognose für 2021 an

  • Konzerngewinn von 60-80 Mio. Euro erwartet (vorherige Prognose: 50-70 Mio. Euro)
  • Zahlungsverhalten der Kunden stabil - Aufwand für Schadensabwicklung gesunken und Risikovorsorge angepasst

Baden-Baden, den 28. Juli 2021: Die GRENKE AG, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, hebt ihre Gewinnprognose für 2021 an. Nach Steuern erwartet der Vorstand nun einen Konzerngewinn zwischen 60 und 80 Mio. Euro gegenüber der vorherigen Prognose von 50 bis 70 Mio. Euro, die mit Vorlage des Geschäftsberichts 2020 veröffentlicht worden war. Nach vorläufigen Zahlen erreichte der Konzerngewinn in den ersten sechs Monaten 32 Mio. Euro (1. Halbjahr 2020: 33,2 Mio. Euro).

Auf Basis der vorläufigen Halbjahreszahlen 2021 hat sich herausgestellt, dass der Risikovorsorgebedarf gesunken ist. Dieser wurde - bedingt durch die hohe Unsicherheit infolge der Pandemie - vom Vorstand bislang höher eingeschätzt. Wesentlicher Grund für die veränderte Einschätzung ist das anhaltend stabile Zahlungsverhalten der Kunden. Der Vorstand der GRENKE AG erwartet, dass sich dies im zweiten Halbjahr 2021 fortsetzt. Der Korridor für die Gewinnprognose des laufenden Geschäftsjahres wurde daraufhin angehoben.

"Auch wenn eine hohe Pandemie-bedingte Unsicherheit bestehen bleibt, erkennen wir doch allmählich eine Normalisierung unseres operativen Geschäfts. Das stimmt uns sehr zuversichtlich für die zweite Jahreshälfte. Unsere Risikovorsorge zu Jahresbeginn war in Anbetracht der Umstände angemessen vorsichtig taxiert. Die tendenziell gute Entwicklung erlaubt uns jetzt, trotz nach wie vor konservativer Risikovorsorge, den Gewinn-Ausblick für das zweite Halbjahr anzuheben", kommentierte Finanzvorstand Dr. Sebastian Hirsch.

Die GuV-Position Schadensabwicklung und Risikovorsorge sank nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr 2021 auf 84 Mio. Euro (1. Halbjahr 2020: 123,1 Mio. Euro). Im vergangenen Jahr war diese Position aufgrund erwarteter Zahlungsausfälle zu Beginn der COVID-19-Pandemie noch deutlich erhöht worden. Vor allem aufgrund der anhaltend negativen Einflüsse der Pandemie erwartet der Vorstand unverändert ein Leasingneugeschäft zwischen 1,7 und 2,0 Mrd. Euro nach 2,0 Mrd. Euro im Jahr 2020. Der Vorstand geht unverändert davon aus, dass eine bilanzielle Eigenkapitalquote von mehr als
16 Prozent erreicht wird.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

GRENKE AG
Team Investor Relations
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 7221 5007-204
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de

Pressekontakt
Stefan Wichmann
Executive Communications Consulting
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Mobil: +49 (0) 171 20 20 300
E-Mail: presse@grenke.de

Über GRENKE

Die GRENKE Gruppe (GRENKE) ist globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen. Kunden erhalten alles aus einer Hand: vom flexiblen Small-Ticket-Leasing über bedarfsgerechte Bankprodukte bis zum praktischen Factoring. Die schnelle und einfache Abwicklung sowie der persönliche Kontakt zu Kunden und Partnern stehen dabei im Mittelpunkt.

1978 in Baden-Baden gegründet, ist die Gruppe heute mit über 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (gemessen nach Vollzeitäquivalenten) in 33 Ländern weltweit aktiv. Die GRENKE-Aktie ist an der Frankfurter Börse im SDAX gelistet (ISIN: DE000A161N30).



28.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: GRENKE AG
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Deutschland
Telefon: +49 (0)7221 50 07-204
Fax: +49 (0)7221 50 07-4218
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de
ISIN: DE000A161N30
WKN: A161N3
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1222239

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1222239  28.07.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1222239&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Enapter: So wird Wasserstoff massentauglich!
Sebastian-Justus Schmidt, CEO von Enapter, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Grenke AG

4investors-News zu Grenke AG

18.11.2021 - Grenke: Kursziel unter Druck
10.11.2021 - Grenke: Mehr Zuversicht für das vierte Quartal
10.11.2021 - Grenke will restrukturieren - neue Prognose nach viafintech-Deal
02.11.2021 - Grenke: Verkauf von viafintech-Anteil abgeschlossen - Aktie fällt
29.10.2021 - Grenke: Hirsch wird stellvertretender Vorstandsvorsitzender
06.10.2021 - Grenke: Kursziel für die Aktie sinkt
05.10.2021 - Grenke: Analysten bleiben positiv für die Aktie - trotz schlechter News
05.10.2021 - Grenke warnt vor schwächer als erwartetem Neugeschäft - Marge unter Druck
28.09.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, Grenke, Lufthansa, Nordex, S&T und Co.: Neue Shortseller-Positionen
28.08.2021 - Aktien: Grenke, Lufthansa, MorphoSys: Neue Shortseller-Positionen
23.08.2021 - Grenke trennt sich von Fintech
23.08.2021 - Grenke verkauft viafintech-Beteiligung für unteren zweistelligen Millionenbetrag
04.08.2021 - Grenke: Weitere Verbesserungen möglich
04.08.2021 - Am Morgen: DAX-Rekord, Inflation, Bertelsmann und ElringKlinger im Fokus - Nord LB Kolumne
28.07.2021 - Grenke erhöht Gewinnprognose und nennt Eckdaten der BaFin-Prüfung
10.07.2021 - Aktien - Grenke, HeidelbergCement und home24: Neues von den Shortsellern
07.07.2021 - Grenke: Analysten vergeben wieder ein Votum
06.07.2021 - Aktien - Grenke, LPKF Laser & Electronics: Neue Shortseller-Positionen
05.07.2021 - Grenke: Ergebnisse des BaFin-Berichts zu Viceroys Enthüllungen könnten unter Verschluss bleiben
02.07.2021 - Grenke: Doppelte Kaufempfehlung für die Aktie